Verkehrsunfall mit tödlich verletzten Personen

In der Nacht zum 5. April gegen 02.20 Uhr kam es auf der Landstraße 46 in Höhe der Ortschaft Zemmer zu einem tragischen Verkehrsunfall mit zwei tödlich verletzten Insassen in einem PKW.

Nach ersten Ermittlungen durch die Polizei Schweich fuhr der 18-jährige Autofahrer mit weiteren vier Insassen auf der gut ausgebauten Landstraße 46 aus Richtung Trier in Fahrtrichtung Herforst. In Höhe der Ortschaft Zemmer geriet der Wagen in der dortigen Rechtskurve zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und zog sodann wieder nach links. Hierdurch geriet er ins Schleudern und kam dann im weiteren Verlauf nach links komplett von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dadurch wurde der Wagen so schwer beschädigt, dass Insassen eingeklemmt waren, welche durch die Feuerwehr befreit werden mussten.

Schon an der Unfallstelle war ein 19-jähriger Insasse so schwer verletzt worden, dass er noch vor Ort verstarb. Ein weiterer 19-jähriger Insasse wurde zunächst zur Behandlung ins Krankenhaus verbracht, erlag aber dort seinen schweren Verletzungen. Der 18-jährige Fahrer und zwei weitere 22-jährige Insassen wurden mit schweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Unfallursache selbst liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor, aus diesem Grund wurde ein Gutachter zur Rekonstruktion beauftragt. Am Unfallgeschehen selbst war kein weiteres Fahrzeug beteiligt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Zemmer / Rodt / Schleidweiler / Speicher / Trier-Land mit insgesamt 45 Kräften, sowie 5 Rettungswagen, 3 Notarztwagen, der leitende Notarzt, 2 Notfallnachsorger.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln