Vier leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Vier leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von 17 000,- €  sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles am Samstag, den 28. August, in Trier-Biewer.
Gegen 16.25 Uhr fuhren drei PKW auf der Kölner Straße in Richtung Trier-Biewer. Als die ersten beiden Fahrzeuge an einem Fußgängerüberweg anhalten mussten, fuhr der nachfolgende PKW ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurden die vorderen Fahrzeuge aufeinander geschoben und waren nicht mehr fahrbereit. Zeugen des Unfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier in Verbindung zu setzen (0651-9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln