Voba-HSV-Cup: Zwischen den Jahren Budenzauber in der Hochwaldhalle

Vom 27. bis zum 29. Dezember

Auch in diesem Jahr müssen die Fußballfreunde während der Winterpause nicht auf spannende und attraktive Fußballspiele verzichten. Vom 27. bis 29. Dezember veranstaltet der Förderverein für den Fußballsport und die Jugendarbeit zum 22. Mal sein traditionelles Hallenfußballturnier in Hermeskeil. Wie schon in letzten Jahr tritt die Volksbank Hochwald-Saarburg eG als Hauptsponsor und Namensgeber auf.

Volksbank-Cup 2012
Voba-Cup des Hermeskeiler SV, Foto: Hermeskeiler SV

Dem Veranstalter ist es wiederum gelungen ein spielstarkes Teilnehmerfeld von insgesamt 24 Mannschaften von der Rheinlandliga bis zu den Kreisklassen zusammenzustellen.

Aus dem gesamten Teilnehmerfeld können sich 16 Mannschaften (in vier Gruppen mit je vier Mannschaften) für die Zwischenrunde qualifizieren. Die Zwischen- und Finalrunde wird dann am 29. Dezember, ab 14.30 Uhr, beginnen. Die vier Gruppensieger werden dann im K.o.-System den Sieger und die Plätze ausspielen.

Insgesamt werden die vier Halbfinalisten insgesamt um 2.250 Euro Preisgelder und einen Wanderpokal spielen. Die Plätze fünf bis acht werden mit Sachpreisen prämiert. Der beste Torschütze erhält einen Sonderpreis, gestiftet von Uhren Haag.

Titelverteidiger ist die SG Sohren /Niedersohren/Büchenbeuren. Ob sie sich wieder gegen die Rheinlandligisten behaupten können wird sich zeigen. Auf jeden Fall wird an allen Tagen mit spannenden Spielen zu rechnen sein und die Zuschauer werden auf ihre Kosten kommen.

Weitere Infos, Teilnehmer sowie Spielpläne findet ihr unter www.hermeskeiler-sv.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln