Vorsicht Vollsperrung: Baustelle in der De-Nys-Straße

Auch Busse müssen umgeleitet werden

Wegen einer Baustelle im Bereich De-Nys-Straße müssen Verkehrsteilnehmer wieder einmal umplanen.

Trier. Von Montag, 20. Juni, bis Freitag, 24. Juni 2016, wird die De-Nys-Straße wegen Erneuerungen der Versorgungsleitungen der Medien Strom, Gas und Wasser in der Rotbachstraße voll gesperrt. Dazu muss die Kreuzung Rotbachstraße und De-Nys-Straße überquert werden, was nur während einer Vollsperrung erfolgen kann.

Für Fragen zur Baumaßnahme stehen die Stadtwerke unter der Rufnummer 0651 717-1623 gerne zur Verfügung.

 

Wegen der Vollsperrung werden die Busse der Linien 2, 5 und 82 umgeleitet. Aus Richtung Stadt kommend fahren die Busse bis zur Wisportstraße die normale Route, von dort weiter geradeaus zur Straßburger Allee. Ab Straßburger Allee wird die normale Linienführung in Richtung Feyen bzw. Heiligkreuz/Mariahof gefahren. Die Rückfahrt der Linie 5 erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Für die Linien 2 und 82 erfolgt die Rückfahrt über Franz-Buß-Straße bis zur Straßburger Allee und Wisportstraße, ab dort weiter nach Plan.

Die Haltestellen Kiewelsberg in Richtung Innenstadt und Rotbachstraße in beide Richtungen wird aufgehoben und an die Wisportstraße verlegt.

Für Fragen zu den Busumleitungen stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717-273 zur Verfügung.

 

www.swt.de

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln