Wand- und Bodenkachel bieten Einblicke

Vom Rohstoff zur Fliese

Am Samstag, den 31. Oktober um 18:00 Uhr findet im Stadtmuseum Simeonstift ein Vortrag zum Thema Fliesen von Berthold Lorig, Dipl.-Ing. (FH) für Keramik statt.

Trier. Mit über 750 Beschäftigten waren die Servais-Werke (später: Agrob) bis zu ihrer Schließung einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region Trier. Das Unternehmen gelangte mit seinen markanten Jugendstilfliesen Anfang des 20. Jahrhunderts zu Weltruhm, 1993 wurde das Werk nach mehreren Zusammenschlüssen und Eigentümerwechseln endgültig geschlossen.

Stadtmuseum Fliesen Textbild

In der aktuellen Kabinettausstellung von Keramiken aus Ehrang findet am Samstag, 31. Oktober, um 18:00 Uhr im Stadtmuseum Simeonstift ein Vortrag mit Berthold Lorig, dem letzten Leiter der Produktionsstätte statt. Er beleuchtet in Hinblick auf die Situation in Trier die Materialkunde und Verfahrensweise der Keramikherstellung. Der Vortrag mit anschließender Führung beginnt um 18:00 Uhr, der Eintritt beträgt € 6,-.

Stichworte: