Warnung: Unseriöse Spendensammler unterwegs

Der Kommunale Vollzugsdienst im Trierer Rathaus warnt vor einer unseriösen Spendensammlung.

Eine Gruppe von Spendensammlern spricht in den letzten Wochen verstärkt Passanten um Geld für arme Kinder und körperlich behinderte Menschen an. Die Spendenliste verweist auf einen Verbund zur Schaffung eines Hilfezentrums, der nicht existiert. Bei den Spendensammlern handele es sich um rumänische Staatsbürger, die aus Frankreich eingereist seien, heißt es in der Meldung. Das städtische Ordnungsamt leitete ein Verfahren gegen die Gruppe ein und stellte das eingesammelte Geld sicher.

Der Kommunale Vollzugsdienst im Rathaus und die Polizei bitten um Hinweise, sollte die Sammelaktion fortgeführt werden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln