Wie man online und offline Zusatzeinkünfte erlangt

Geldverdienen neben dem Job

Den Lebensunterhalt zu bestreiten, kann eine mühsame Angelegenheit sein. Es sollte nicht so sein, aber es kann sein. Studien zeigen, dass Geldsorgen alle betreffen, nicht nur jene im unteren Einkommenssegment. Selbst wenn man das Problem der weitverbreiteten Arbeitslosigkeit, ohne Zweifel einer der größten Belastungsfaktoren unserer Zeit, außer Acht lässt, reicht ein einziger Job für viele nicht mehr aus, um über die Runden zu kommen. Jene, die ihre täglichen Ausgaben bezahlen können, finden sich oft in der Situation wieder, ständig drohende Schulden nicht abbezahlen oder nicht für den Ruhestand sparen zu können.

Die positive Seite ist, dass jeder Einnahmen oder Zusatzeinkünfte erlangen kann. Einige der Möglichkeiten hierfür, sowohl online als auch offline, könnten überraschend sein, und wenn Ihnen die Fähigkeiten fehlen, um eine App zu erstellen oder das Verdienstpotential des Mobil-Marktplatzes zu nutzen, gibt es diverse andere Alternativen.

Google Opinion Rewards

Google Opinion Rewards funktionieren nach dem einfachen Prinzip, dass Nutzer an Umfragen teilnehmen und dafür bezahlt werde. Google Opinion Rewards sind sowohl für Android- als auch für iOS-Nutzer verfügbar. Wenn man über Android auf Google Opinion Rewards zugreift, werden die Einnahmen dem Google-Play-Konto des Nutzers gutgeschrieben und können im Play Store eingelöst werden. Für iOS-Anwender könnte der praktische Wert beim Verdienen von Geld für alltägliche Ausgaben höher sein, da die Vergütungen dem PayPal-Konto des Benutzers gutgeschrieben werden.

Die Anwendung ist gegenwärtig in 22 Ländern zum Herunterladen und zur Nutzung verfügbar.

Snapwire

Snapwire ist wohl eine der raffiniertesten Ideen. In ihrer einfachsten Form besteht sie in der Verwendung von Fotografien („Shots“ genannt), um Kleinunternehmen, Kreativen und anderen Interessierten bei der Markenentwicklung zu helfen. An einem Ende des Spektrums befindet sich eine Idee, die ein Bild benötigt, am anderen Ende ein Kreativer, der ein originäres Bild beisteuern kann, das dann zum Eigentum der Firma oder Organisation wird, die für die Nutzung jenes Bildes bezahlt.

Bei Snapwire können Käufer eine Idee präsentieren und die Ersteller können mit Shot-Vorschlägen auf diese Präsentation antworten. Sowohl Käufer als auch Ersteller können Shots liken. Hierdurch werden diese Shots für spätere Verwendung und Inspiration zu einer Marktplatz-Bibliothek/-Mappe hinzugefügt.

Der Marktplatz ermöglicht es Käufern, die verfügbaren Bilder zu durchsuchen, einen bestimmten Shot aufzufinden und dann diesen Shot zu lizenzieren, indem sie für das Recht hierzu bezahlen.

Onlineumfragen

Die Teilnahme an Onlineumfragen ist eine großartige Methode zum Verdienen von Geld, und im Allgemeinen führen Forschungsinstitute, die Abstimmungen oder Meinungen der Öffentlichkeit benötigen, diese Umfragen durch. Da Websites für Onlineumfragen meist eine möglichst große Streuung zu erreichen versuchen, indem sie jedem Nutzer pro Monat nur eine vorab festgelegte Anzahl von Umfragen zugänglich macht, ist es ratsam, sich bei mehr als nur einer Onlineumfrage-Website zugleich anzumelden.

Zu den beliebten Onlineumfrage-Websites zählen Swagbucks, Vivatic, MySurvey und OnePoll. Einige Onlineumfrage-Websites, zum Beispiel Vivatic, bieten auch zusätzliche Verdienstmöglichkeiten wie etwa Dateneingabe und das Verfassen von Produktbewertungen.

Bloggen

Sie beherrschen die deutsche Sprache (oder in manchen Fällen sogar andere Sprachen) und das Kommunikationstalent zum Vermitteln einer Idee? Dann stellt ein Blog eine großartige Möglichkeit zum Geldverdienen dar. Einnahmen entstehen durch gesponserte Beiträge, allgemeine Werbung, Partnerlinks und gesponserte Postings in sozialen Medien.

Der beste Ansatz zum Monetarisieren eines Blogs besteht darin, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu bestimmen und ein originäres Stück Inhalt zu erschaffen, das nicht nur informiert, sondern auch unterhält. Alles dreht sich darum, eine einzigartige Stimme zu nutzen, um Leser dazu anzuregen, ein bestimmtes Erzeugnis oder eine bestimmte Marke zu verwenden. Im Zeitalter der Informationsüberflutung ist das Erschaffen einmaliger und origineller Inhalte der Schlüssel zum Erfolg.

Vermieten eines Gästezimmers

Die Onlineunterkunfts-Website Airbnb existiert seit 2008. Die Nutzer können sich auf der Website anmelden und dann ein Gästezimmer in ihrem Haus an Urlauber oder Geschäftsleute im Allgemeinen vermieten. Den Vermietern wird für jede durchgeführte Buchung eine Servicegebühr zwischen drei und fünf Prozent berechnet.

Als Gegenleistung für diese Servicegebühr fügt Airbnb die Unterkunft auf der sehr beliebten Airbnb-Website hinzu, wo jene, die nach Unterkünften suchen, welche reservieren können. Dies ist eine tolle Methode, um mit ungenutztem Raum Einkünfte zu erzielen.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln