„WIR MACHEN MIT!“ – Arena Trier am 10.10.

Doppeltes Kaliber am Klavier - Das sind "Heiß und Fettig"

Neben den vielen Einzelkünstlern der Sternstunden Trier, gibt es auch ein Doppel. Nein, nicht wie im Tennis. Viel eher ein Doppel am Klavier, das perfekt aufeinander eingespielt ist.

Trier. „Heiß und Fettig“, so nennen sie sich und so wird es sicherlich auch in ihrem Programm für die Sternstunden Trier zugehen. Wenn es ein Konzert der Region gibt, dürfen wir auch unsere Talente aus der benachbarten Eifel nicht vergessen. Besonders nicht, wenn es sich um zwei solch sympathische Männer wie diese beiden Sterne handelt.

Banner_62x35mm

Doch wer steckt hinter diesem kuriosen Bandnamen? Werfen wir gemeinsam einen Blick auf die beiden Eifler am Piano:

Das Klavierduo besteht aus Wolfgang Klesius und Tobias Schmitz. Wolfgang Klesius wurde 1963 in Bitburg geboren und studierte von 1983 bis 1989 an der Hochschule für Musik Köln. Er konzertiert regelmäßig im gesamten Bundesgebiet, sowohl als Solist wie auch als Kammermusiker. Fernseh- und CD-Aufnahmen runden seine künstlerische Tätigkeit ab.

Tobias Schmitz wurde 1983 in Prüm geboren und studierte am „Conservatoire de musique de la Ville de Luxembourg“ sowie an der Musikhochschule Mannheim. Er ist im Studio und auf der Bühne als Pianist und Keyboarder für verschiedene Bands tätig, u.a. „Jupiter Jones“ und den „Echo“-Preisträger Roman Lob.

2013 fanden sich die beiden Künstler zu einem Klavierduo zusammen. Stilistisch bewegen sich die Beiden in allen Genres, wobei das Hauptaugenmerk auf Werken der Spätromantik und des 20. Jahrhunderts liegt. Neben Original-Literatur für zwei Klaviere gehören auch eigene Bearbeitungen der Musikliteratur zum höchst abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm.

Am 10ten Oktober werden die beiden Klaviertalente ordentlich in die Tasten hauen, wenn sie für die Sternstunden Trier in der Arena für die gute Sache auftreten. „Heiß und fettig“ wird dann Geld zur Unterstützung junger Flüchtlinge gesammelt. Um 19 Uhr können Sie diesem einzigartigem Spektakel beiwohnen.

 

Tickets zu der Veranstaltung sind ab 39 € online unterhttp://www.ticket-regional.de, telefonisch unter 06534/9499894 oder direkt bei Ticket Regional, Konstantinstraße 10, 54290 Trier, erhältlich.

Foto: www.kgb-events.de

Stichworte: