Wisportstraße: Kind nach Verkehrsunfall verletzt – Verursacher flüchtet

Heute Vormittag ereignete sich in der Zeit von 07.45 Uhr bis 07.50 Uhr ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht in der Wisportstraße 22 (Höhe Blandine-Merten-Realschule) in Trier.

Ein gelber Kleinwagen, vermutlich ein PKW der Marke VW mit Trierer Kennzeichen, touchierte beim Vorbeifahren ein auf dem Bürgersteig gehendes Kind mit dem Außenspiegel. Das Auto verlangsamte kurz, setzte seine Fahrt dann jedoch ohne anzuhalten und ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern, fort.

Das Kind wurde hierbei am Arm verletzt. Am Innenspiegel des flüchtenden PKWs fiel dem Kind eine blaue Plüschschildkröte auf.

Wer sachdienliche Hinweise zum flüchtigen PKW geben kann, sollte sich bitte an die Polizei Trier wenden (0651 9779-3200).

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln