Zerstörungswut im Straßenverkehr in Trier-West

Da biegen sich die Schilder

Ein Unbekannter behindert den Straßenverkehr, indem er nachts gewaltsam verschiedene Verkehrszeichen verbiegt und Gullideckel aus der Verankerung hebt. Die Polizei ermittelt und sucht nach Zeugen.

Trier. Durch einen bislang unbekannten Verursacher wurden im Bereich der Konrad-Adenauer-Brücke und der Straße „Im Speyer“ mehrere Verkehrszeichen beschädigt.

Die Straßenschilder wurden gewaltsam verbogen, bzw.  umgebogen. Zudem wurden mehrere Gullideckel aus der Verankerung gehoben.

Die Tatzeit lag in der vergangenen Nacht zwischen  02.00 – 03.00 Uhr.

Hinweise werden erbeten, an die zuständige Polizeiinspektion Trier (0651- 9779 3200).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln