Ziel erreicht – Prüfung bestanden

Sparkassen-Azubis schließen Ausbildung mit Top-Ergebnis ab

Auf dieses Prüfungsergebnis können die 20 neuen Bankkaufleute des Prüfungsjahrgangs 2013 der Sparkasse Trier sehr stolz sein: die IHK-Prüfungsnote „sehr gut“ wurde dabei zwei mal, die Note „gut“ drei mal vergeben.

Damit haben die Auszubildenden auch in diesem Jahr wieder ein hervorragendes Ergebnis erzielt. Vorstandsvorsitzender Remigius Kühnen gratulierte herzlich im Namen der Sparkasse Trier allen erfolgreichen Prüfungsteilnehmern in feierlicher Runde im Nells Park Hotel. Ausbildungsleiter Patrick Haas freute sich nicht nur über das Überraschungsgeschenk seiner „Ex-Azubis“, sondern ganz besonders, dass es für seine Schützlinge auch in diesem Jahr wieder so positiv gelaufen ist. „Damit ist die Sparkasse Trier nicht nur Marktführer in Sachen Finanzen, sondern auch bei dem wichtigen Thema Ausbildung junger Menschen“, so Patrick Haas.

Nach zwei bzw. drei Jahren intensiven Lernens, sowohl auf praktischer als auch theoretischer Ebene in allen Markt- und Fachbereichen der Sparkasse, freuen sich die frisch gebackenen Bankkaufleute darauf, jetzt an ihren neuen Arbeitsplätzen in ihre berufliche Karriere starten können.

Für den kommenden Ausbildungsstart im Jahr 2014 können Bewerbungen – einfach online – noch eingereicht werden.

Infos unter www.s4young.de, Rubrik „Jobfit“. Bewerbungsschluss: 11. September 2013.

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln