Zum Glühbier am 4. Advent nach Olewig

Die Familie Kay machte den Geschmackstest

Das Wort des 3. Advents auf dem Olewiger Weihnachtsmarkt im Blesius Garten war – mit einem großen Lächeln verbunden – „endlich!“. Denn endlich war es im Ausschank, das „Glühbier“ Marke Kraft Bräu. Nicht umsonst haben wir dazu einen kleinen Film vorangestellt!

Trier-Olewig. In Anlehnung an den „Glühwein“ gibt es das „Glühbier“ hoffentlich auch noch bis zum Abend des 20. Dezember 2015. Was zum Nikolaustag schon nicht mehr vorhanden war, konnte vom Bierzauberer Sebastian Nguyen zum letzten Sonntag wieder angeboten werden.

Der kommende 4. Advent bestimmt auch den letzten Tag des Olewiger Weihnachtsmarktes auf dem überdachten Gelände des Biergartens im Hotel-Restaurant Blesius Garten.

Am zurückliegenden Sonntag hatte 5vier.de die gerade einen Glühwein nippende Familie Kay das Kraft-Bräu-Glühbier testen lassen. Wie wir vorher vom Brauereileiter, Sebastian Nguyen erfahren konnten, ist das aktuelle Glühbier eine Kombination aus dem Kraft Bräu Dunkel in Verbindung mit Gewürzen.

Beim Geschmackstest erhielt das Glühbier auf dem Olewiger Weihnachtsmarkt folgende Stempel der insgesamt vier Tester: „malzig“, „fruchtig“, „schmeckt nicht nach Alkohol“, „süffig“, „angenehme Temperatur“, „schmeckt innovativ“ und – um den besten Stempel für den Schluss auf zu heben: „fördert die Lustigkeit“.

Jetzt, lieber Leser, können Sie übermorgen am Sonntag, dem 20. Dezember 2015 von 14.00 bis 21.00 Uhr Ihren eigenen Test durchführen.

Ein Hinweis noch, den die Familie Kay unbedingt den Glühbier-Trinkern notieren möchte: Erst das Glühbier und dann den Glühwein, der Geschmacksnerven wegen.

5vier.de wünscht allen Besuchern des Olewiger Weihnachtsmarkt einen schönen 4. Advent.

Und im Sinne unserer Empfehlungen für den Weihnachtsmann, der mitunter noch auf die Schnelle etwas ganz Besonderes zu besorgen hat, möchten wir auf die einzelnen Marktstände hinweisen. Vom Picasso-Stier bis zur Hirschsalami lässt sich einiges als Geschenk-Idee für den 24. Dezember mitnehmen. – Kunst und Köstliches wechseln sich ab und lassen sich – gleich vor Ort – probieren. Klaus Tonkaboni wird auch für den 3. Tag des Weihnachtsmarktes Köstlichkeiten zum Direktgenuss im Biergarten (mit Wärmestrahler, Decken und ausreichend Sitzgelegenheiten) vorbereiten.

Bisher zum Weihnachtsmarkt in der Olewiger Straße 135 erschienene Beiträge:
http://5vier.de/pablo-picasso-zu-besuch-in-olewig-174114.html
http://5vier.de/zum-nikolaustag-nach-olewig-173801.html


Foto / Film: C. Maisenbacher