Zurlaubener Ufer: Kupferkabel entwendet

Kupferkabel auf der Veranstaltungswiese des Zurlaubener Uferfestes entwendet - Zeugen gesucht

In der Zeit von Samstag, 6. Juli bis Montag, 8. Juli, wurde im Bereich Georg-Schmitt-Platz/Kaiser-Wilhelm-Brücke, ein Kupferkabel entwendet.

Das Kabel wurde für das anstehende Heimatfest entlang der Uferpromenade und der Kaiser-Wilhelm-Brücke verlegt. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei um Hinweise, ob Personen dabei beobachtet wurden, die sich an dem Kabelstrang zu schaffen machten. Auch müssten diese Personen auf der Kaiser-Wilhelm-Brücke zum Ufer hin Kabelbinder durchtrennt haben, die das Kabel am Brückengeländer fixierten.

Bei dem Kabel handelt es sich um einen schwarzen Strang von ca. 65 Metern Länge und einer Dicke von etwa 7 cm.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln