Zusammenfassung: Der 21. Spieltag in der Bezirksliga West

SG Osburg und SV Mehring II gewinnen ihre Spiele, Dörbach bleibt in Abstiegsgefahr

Von Jan Kowalski

Schon am Samstagabend gab es die ersten Spiele am 21. Spieltag der Bezirksliga West. Am Sonntagnachmittag ging es dann mit den restlichen Partien weiter. 5vier fasst für euch die Ergebnisse zusammen.

SG Osburg mit einem weiteren wichtigen Sieg im Abstiegskampf

SG Osburg- SG Wiesbaum 1:0

In einem der zahlreichen Spiele um den Abstieg in der Bezirksliga bezwang die SG Osburg am Samstagabend knapp den Tabellenletzten aus Wiesbaum und verschaffte sich mit diesem dritten Sieg in der Rückrunde einige Luft im Abstiegskampf. Das Team von Dieter Lauterbach blieb auch in diesem Spiel ohne Gegentor und konnte sich nach einer ereignisarmen ersten Hälfte auf Stürmer Nico Thömmes verlassen, der das goldene Tor des Tages in der 78. Minute erzielte. Noch vor einem Monat sagte Dieter Lauterbach nach der Rückrundenvorbereitung der SG Osburg : „Wir haben uns zuletzt in der Defensive stabilisiert, und da einen Schritt weiter entwickelt. Unser Manko ist noch, dass wir zu wenig Tore aus unseren Chancen machen. Da wollen wir den Hebel ansetzen.“ Anscheinend ist das dem Übungsleiter und seiner Mannschaft gelungen. Die SG Osburg bestätige abermals die gute Vorbereitung im Winter.

+++++

SV Mehring II- SV Dörbach 3:0

Ein farbenfrohes Spiel sahen die etwa 80 Zuschauer in Mehring am Samstagabend. Die zweite Mannschaft von Mehring empfing den SV Dörbach auf dem heimischen Rasenplatz. Viel zutun hatte in dieser Partie vor allem der Schiedsrichter Marc Schiry. Dabei begann die Partie in der ersten Hälfte noch relativ ruhig. Mehring ging durch Stürmer Andreas Kaufmann in der 24. Minute in Führung und der Unparteiische musste nur jeweils eine gelbe Karte auf jeder Seite zeigen. Nach dem Seitenwechsel ging es dann aber auf dem Platz zur Sache. Innerhalb der letzten dreizig Minuten flogen drei Akteure mit gelb-rot vom Platz, einer beim Gastgeber aus Mehring und zwei bei den Gästen aus Dörbach. Zudem erhielten die Akteure aufseiten des SV Dörbach nochmals vier weitere gelbe Karten. Neben den ganzen Karten und Spielunterbrechungen wurde aber auch noch Fußball gespielt und dass an diesem Abend besonders vom SV Mehring II. In der 67. Minute schnürte Mehrings Andreas Kaufmann seinen Doppelpack zum 2:0 und in der Schlussphase macht Patrick Jäckels dann mit dem 3:0 in Überzahl den Deckel auf diese turbulente Partie. Der SV Mehring II steht damit weiter im Mittelfeld der Tabelle, während der SV Dörbach weiter Punkte gegen den Abstieg braucht.

+++++

Dörbach in den weißen Trikots muss weiter gegen den Abstieg spielen

Dörbach in den weißen Trikots muss weiter gegen den Abstieg spielen

SG Binsfeld- SG Schoden 3:0

Die SG Schoden konnte am Sonntagnachmittag die beiden Ausrutscher der zeitgleich spielenden Konkurrenz von der Tabellenspitze aus Konz und dem Ruwertal nicht ausnutzen und kassierte auswärts eine 0:3-Niederlage bei der SG Binsfeld. Die Gastgeber dagegen sammelten damit, nach dem Auftaktsieg gegen die SG Ruwertal, die nächsten drei Punkte in der Rückrunde und distanzierten sich leicht von der Abstiegszone. Außerdem zeigte die Mannschaft eine Reaktion auf die herbe 3:7-Klatsche gegen den Tabellenletzten aus Wiesbaum am letzten Spieltag. Die Gastgeber schossen ihre Tore zu, für Schoden, sehr ungünstigen Zeitpunkten. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte besorgte Tim Reuland die Führung für Binsfeld kurz vor dem Pausenpfiff. Und direkt nach dem Wiederanpfiff traf Robert Wilwers per Elfmeter zum 2:0 für Binsfeld. Die Gastgeber ließen den Schodenern dann keine Gelegenheit noch einmal ins Spiel zurückzukommen und erzielten in der 53. Minute das 3:0 durch Waldemar Pertsch. Die SG Schoden verliert somit ein wenig den Kontakt an die Spitzengruppe, während sich die SG Binsfeld im Mittelfeld der Tabelle wiederfindet.

Die weiteren Ergebnisse des Spieltages in der Bezirksliga West:

  • SG Ruwertal – SV Föhren 0:0 (5vier war vor Ort)
  • SV Leiwen-Köwerich – SG Schneifel-Auw 0:1
  • SG Ellscheid – SV Krettnach 2:1
  • SG Zell /​ Bullay-Alf – SV Konz 1:1
  • SG Rascheid – SG Buchholz 0:2

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln