Zusammenfassung: Mehring startet perfekt – Erste Siege für Osburg und Dörbach

SV Dörbach - SV Krettnach 1:0 +++ SG Osburg - SG Binsfeld 3:0 +++ SG Ruwertal - SV Mehring II 2:3

Von Torsten Franken

Auswärts zum Auftakt verloren – das erste Heimspiel gewonnen. Dörbach und Osburg haben nach den Niederlagen zu Saisonbeginn die ersten Dreier eingefahren. Mehring startete sogar perfekt. 5vier liefert den Überblick über die Partien des zweiten Spieltags. 

SV Dörbach – SV Krettnach 1:0 (0:0)

Rudi Jungs SV Dörbach sicherte sich den ersten Saisonsieg (Foto: 5vier.de)
Rudi Jungs SV Dörbach sicherte sich den ersten Saisonsieg (Foto: 5vier.de)

Nach der Niederlage Dörbachs bei der SG Auw hat die Mannschaft von Trainer Rudi Jung das erste Heimspiel gewonnen. „Ich bin voll und ganz zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Der Sieg war verdient aber auch vor allem in der zweiten Halbzeit auch schwer erkämpft“, bilanzierte Jung, der auf Daniel Mehrfeld und Tobias Prüm verzichten musste. Zudem waren einige seiner Spieler grippegeschwächt. Michael Mayer erzielte nach einer halben Stunde das Goldene Tor zum Sieg (30.) In der zweiten Hälfte flog Dörbachs Sascha Kohr vom Platz (60.). „Die Mannschaft hat das gut weggesteckt und kämpferisch dagegengehalten“, sagte Jung.

Mit dem Sieg ist Dörbach wieder zurück in der Spur. Beim SV Krettnach kann man dagegen von einem Fehlstart sprechen. Nach dem 0:4 gegen die SG Schoden erzielte man zudem auch gegen Dörbach keinen eigenen Treffer. Am Samstag um 17.30 Uhr steht das Team von Trainer Erwin Berg daher schon etwas unter Druck. An mangelnder Motivation sollte es dann nicht liegen, schließlich kommt der SV Konz zum Derby.

 

SG Osburg – SG Binsfeld 3:0 (2:0)

SV Konz gegen SG Osburg
Osburg gewann am Ende klar gegen Binsfeld (Foto: Torsten Franken)

Wie der SV Dörbach hat auch Osburg nach einer Auftaktniederlage auswärts zuhause den ersten Sieg eingefahren. Kevin Dres sorgte mit einem frühen Tor für die Weichenstellung (12.). Nico Thömmes legte kurz vor der Halbzeitpause nach (43.). Nur neun Minuten nach dem Seitenwechsel sorgte Pascal Marx für die Entscheidung (54.). „So klar wie das Ergebnis war das Spiel nicht. Binsfeld hat in der ersten Halbzeit guten Fußball gespielt, aber wir haben zu perfekten Zeitpunkten die ersten beiden Tore gemacht“, resümierte Osburgs Trainer Dieter Lauterbach.

Binsfeld musste sich somit im zweiten Spiel das zweite Mal klar mit 0:3 geschlagen geben. Dabei waren die Leistung nicht dementsprechend schlecht. „Wie im ersten Spiel haben wir es erneut nicht geschafft, unsere guten Chancen zu nutzen. Uns fehlt die letzte Konzentration. Ein drittes Mal dürfen wir uns das nicht erlauben“, erklärte Binsfelds Trainer Dirk Schulz. Am Sonntag um 14.30 Uhr gegen die SG Ruwertal sollte aus Binsfelder Sicht daher schon ein Sieg herausspringen.

 

SG Ruwertal – SV Mehring II 2:3 (0:1)

SV Konz gegen SV Mehring II
Mehring siegte in einem kuriosen Spiel (Foto: Torsten Franken

Zwei Spiele – Zwei Siege. So lautet die Bilanz der ersten zwei Spieltage für den SV Mehring II. Das Spiel bei der SG Ruwertal hatte es allerdings in sich. Patrick Trampert erzielte zunächst die Führung für die Gäste (25.). „Danach waren wir spielerisch überlegen, haben aber die Chancen nicht genutzt“, meinte Mehrings Trainer Jörg Roos. Kurz vor der Halbzeitpause ließ sich Nils Hansjosten zu einer Tätlichkeit hinreißen und kassierte die Rote Karte (44.). Die Überzahl nutzte Ruwertal kurz nach dem Seitenwechsel, um das Spiel zu drehen. Hans Schulz (48.) und Max Herres (52.) erzielten in kürzester Zeit die Tore für die Hausherren. Doch Mehring gab nicht auf und kam durch einen Freistoß von Stephan Schwarz zum 2:2-Ausgleich (80.).

Nur drei Minuten darauf musste Schwarz allerdings mit Gelb-Rot vom Platz – die Gäste waren somit nur noch zu Neunt. Trotz der zweifachen Unterzahl gelang Christoph Loch sogar noch das 3:2 für Mehring. „Ich bin richtig stolz auf meine Mannschaft. Sie hat eine Riesenmoral bewiesen“, sagte Roos. Ruwertal musste nach dem Überraschungssieg gegen Zell am ersten Spieltag also die erste Niederlage einstecken. Mehring bleibt in der Erfolgsspur.

Die weiteren Ergebnisse

  • SG Schoden – SV Leiwen-Köwerich 2:5 (zum ausführlichen Spielbericht)
  • SG Ellscheid – SG Buchholz 3:0
  • SV Föhren – SG Zell 1:4
  • SG Wiesbaum – SG Rascheid 3:3
  • SV Konz – SG Auw 2:0

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln