Zusammenfassung: Spannender Kampf um die Spitze, Osburg kann es noch

Von Torsten Franken

Schoden verliert, bleibt aber an der Spitze. Leiwen schließt auf und Osburg kann noch siegen. 5vier liefert den Überblick über die Partien des 11.Spieltags in der Bezirksliga.

SV Mehring II – SV Leiwen-Köwerich 0:1 (0:0)

SV Konz gegen SV Mehring II

Mehring verliert unglücklich das Derby gegen Leiwen (Foto: Torsten Franken

Mehring kommt weiterhin nicht mehr in die Erfolgsspur zurück, in der man zu Beginn der Saison noch war. Gab es an den ersten vier Spieltagen noch vier Siege, konnte die Elf von Trainer Jörg Roos in den letzten sieben Partien nur noch einen Dreier einfahren. Auch gegen Leiwen gelang kein Erfolg, obwohl man durchaus nahe dran war. „Die erste Halbzeit war eine der besten Halbzeiten in dieser Saison. Wenn es zur Pause 4:0 oder 5:0 für uns steht, kann sicher keiner beschweren“, meinte Roos, der sich aber über die mangelnde Chancenverwertung ärgerte. Zu allem Überfluss aus Mehringer Sicht erzielten die Gäste aus Leiwen in der Schlussminute durch Daniel Alsina Fonts sogar noch den Siegtreffer (90.). „Da verliert man ein Spiel, das man in der ersten Halbzeit eigentlich schon entschieden haben muss. Aber das ist halt Fußball“, so Roos. Den Grund für die momentane Unbeständigkeit sieht er in der Tatsache, dass sein Team nun mal eine zweite Mannschaft ist. „Wir können nur sehr selten mit der gleichen Mannschaft auflaufen. Dann verletzt sich zum Beispiel man jemand aus der ersten Mannschaft und einer von uns muss aushelfen. Ich muss sehr viel rotieren“, erklärte Roos. Im Gegensatz dazu ist Leiwen inzwischen voll im Soll und mitten im Aufstiegsrennen. Der Erfolg in Mehring war bereits der dritte Sieg in Folge. Seit sieben Spielen ist Leiwen ungeschlagen.

SG Osburg – SG Auw 4:0 (2:0)

SG Osburg

Endlich wieder ein Sieg für die SG Osburg. (Foto: Torsten Franken)

Die SG Osburg kann doch noch gewinnen. Der klare Heimerfolg gegen Auw war der erste Sieg der Elf von Trainer Dieter Lauterbach nach sechs sieglosen Partien. „Uns ist schon ein Stein vom Herzen gefallen, jetzt können wir endlich wieder etwas atmen. Wir sind zwar noch lange nicht raus aus der Misere, aber jetzt ist wenigstens etwas der Druck weg, mal wieder gewinnen zu müssen“, meinte Lauterbach. Daniel Becker brachte die Hausherren kurz vor der Pause in Führung (40.). Nur drei Minuten später legte Pascal Marx zum 2:0 nach (43.). Nach dem Seitenwechsel erhöhten Daniel Becker mit einem verwandelten Foulelfmeter (50.) und Nico Thömmes (53.) auf 4:0. „Wir hatten das Spiel ständig unter Kontrolle und haben es die ganze Zeit über beherrscht“, resümierte Lauterbach. Der dritte Saisonsieg seiner Mannschaft bringt wichtige Punkte im Abstiegskampf. „Wir wollen jetzt auch am nächsten Wochenende in Krettnach was mitnehmen, um den Sieg zu veredeln“, so Lauterbach.

SG Ellscheid – SG Schoden 1:0 (1:0)

Im Spitzenspiel des Wochenendes musste sich Schoden knapp beim Rheinlandligaabsteiger aus Ellscheid geschlagen geben. Thomas Borsch erzielte nach einer guten halben Stunde das Goldene Tor (33.). Schoden bleibt trotz der Niederlage an der Tabellenspitze, muss sich diese allerdings gleich mit drei anderen Teams teilen. Ellscheid, Leiwen und Ruwertal haben ebenfalls 24 Punkte auf dem Konto. Der SV Konz lauert nur einen Zähler dahinter. Die ersten fünf Teams der Tabelle sind also nur einen Punkt voneinander getrennt: Spannender könnte der Kampf um den Aufstieg wohl kaum sein.

Die weiteren Ergebnisse

SV Föhren – SV Konz 2:1 (zum ausführlichen Spielbericht)

SG Binsfeld – SV Krettnach 3:3

SG Ruwertal – SG Buchholz 2:1

SG Wiesbaum – SV Dörbach 0:2

SG Zell – SG Rascheid 1:0

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln