Zwei Einbrüche in Trier-Quint

Diebe rauben Schmuck und Koffer

Gleich zwei Einfamilienhäuser suchten sich Einbrecher am Freitag, 14. Oktober, zwischen 12.15 Uhr und 23.30 Uhr in Trier-Quint aus. Sie entwendeten Schmuck und einen Koffer. Die zeitliche und örtliche Nähe der beiden Tatorte deutet auf einen möglichen Täterzusammenhang hin. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen 12.15 Uhr und 20.20 Uhr warfen die Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Von-Pidoll-Straße in Trier-Quint ein. Durch die entstandene Öffnung konnten die Unbekannten den Türgriff benutzen und ins Innere des Anwesens gelangen. Sie entwenden Schmuck.

Möglicherweise sind die Täter von den nach Hause kommenden Eigentümern beim Einbruch gestört worden.

Unweit von oben genanntem Tatort hebelten Einbrecher zwischen 17.45 Uhr und 23.30 Uhr ein Terrassenfenster eines Einfamilienhauses in der Schloßstraße in Trier-Quint auf. In diesem Anwesen entwendeten die Täter Schmuck und einen Samsonite-Koffer.

Die Kripo in Trier sucht Zeugen der beiden Einbrüche. Aufgrund der räumlichen und zeitlichen Nähe prüf die Polizei auch einen möglichen Täterzusammenhang.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden – Telefon: 0651/9779-2258 bzw. -2290.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln