Seeed-Konzert am heutigen Donnerstag – Nützliche Hinweise zur Anreise

Heute Abend ist die Formation Seeed zu Gast ist der Arena Trier. Da die Veranstaltung ausverkauft ist, kann es vereinzelt zu Verkehrsbehinderungen rund um die Arena kommen. Hier einige Tipps zur Anreise. 

Die elf Musiker von Seeed kommen nach Trier. Foto: Pressematerial PoppConcerts

Öffentlicher Nahverkehr

Beim ausverkauften Konzert von Seeed am heutigen Donnerstag, 7. März, ist mit Verkehrsbehinderungen rund um den Verteilerkreis zu rechnen. Besucher sollten wenn möglich öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Auf der Seite der Arena Trier findet ihr hierzu nützliche Informationen: www.arena-trier.de

Parkmöglichkeiten an der Arena

Konzertbesucher, die mit dem eigenen PKW anreisen, werden gebeten, die ausgeschilderten Parkplätze der Arena Trier in der Dasbachstraße und die Sonder-Parkplätze der Firma Romika in der Metternichstraße zu nutzen. Zusätzliche öffentliche Parkflächen befinden sich am ehemaligen Riverside (Verteilerkreis).

Einlass

Die Türen der Arena öffnen um 18.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Die ebenerdigen Eingänge für die Besucher mit Stehplatzkarten Innenraum befinden sich auf der Seite Herzogenbuscher Straße. Für die Besucher mit Stehplatzkarten Umgang u. Sitzplatzkarten ist der Haupteingang der Arena über die Außentreppen (Fort-Worth-Platz) erreichbar. Die Eingänge sind ausgeschildert.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln