Aktuelle Polizeimeldungen aus der Region

Verkehrsflucht, Raubüberfälle und eine recht positive Bilanz des Olewiger Weinfestes

PI Morbach – Flächenbrand auf einem Getreidefeld

Kleinich, Ilsbach

Am Samstag, den 04.08.2018 kam es auf einem Feld zwischen Götzeroth und Ilsbach zu einem Flächenbrand auf einem Getreidefeld.
Im Zuge von Mäharbeiten mit einem Mähdrescher entstand durch Funkenflug ein Feuer, welches sich aufgrund des trockenen Wetters auf dem Feld ausbreitete und etwa einen halben Hektar verbrannte.
Es gab keine Verletzten.
Am Mähdrescher entstand geringer Sachschaden im Bereich des Mähwerkes.

PI Baumholder, vom 06.08.2018 – Heimbach, L 169

Verkehrsunfallflucht

Am Sonntagnachmittag kam es kurz vor der Ortslage Heimbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Pkw. Dem in Richtung Heimbach fahrenden Motorradfahrer kam in einer Kurve ein Auto auf seiner Fahrbahnseite entgegen. Der Motorradfahrer wich noch nach rechts aus, konnte aber eine Kollision nicht mehr verhindern. Es kam zur Berührung zwischen dem linken Außenspiegel des Autos und der linken Seite des Lenkers des Motorrades. Der Motorradfahrer verletzte sich hierbei an der Hand. Der Autofahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um die Angelegenheit zu kümmern. Möglicherweise handelt es sich bei dem Auto um einen dunkelfarbenen Volvo mit BIR-Kennzeichen. Der linke Außenspiegel ist beschädigt.

Baumholder, Albert-Schweitzer-Straße

Verkehrsunfallflucht

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde von einem Lkw beim Rangieren in der Albert-Schweitzer-Straße ein Jägerzaun beschädigt. Beim dem LKW soll es sich um einen weißen LKW-Zug mit Kastenaufbau und der Aufschrift „Girteka“ gehandelt haben. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen Lkw mit litauischer Zulassung handeln dürfte.

PI – Idar-Oberstein: Sachbeschädigung an PKW

In der Bismarckstraße, Höhe Anwesen 110-116, wurden in der Nacht vom 03. auf den 4. August zwei parkende PKW von einem bislang unbekannten Täter zerkratzt.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Tel.: 06781-561-0.

Idar-Oberstein: Verkehrsunfall mit Flucht

Am 02.August kam es zwischen 12.45 Uhr -14.50 Uhr auf dem Parkplatz vor der Fitnessstudio SmileX zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Autofahrer stieß gegen einen parkenden PKW und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Polizeiinspektion Idar-Oberstein, Tel.: 06781-561-

PI Trier – Sachbeschädigung zum Nachteil des Schmit – Z

Trier. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 03:00 Uhr kam es in der Mustorstraße in Trier zu einer Sachbeschädigung zum Nachteil des schwul-lesbischen Zentrums Trier e.V.
Ein Zeuge beobachtete hier zwei junge Männer mit dunkler Hautfarbe, welche die Frontscheibe des „Cafe Schmit-Z“ mit Fußtritten traktierten und so beschädigten. Anschließend verließen die zwei unbekannten Täter die Örtlichkeit.

Die Polizeiinspektion Trier ermittelt nun wegen Sachbeschädigung und bittet weitere Zeugen des Vorfalls sich für sachdienliche Hinweise telefonisch unter der 0651/ 9779-3200 zu melden.

Trier, Raubüberfall – räuberischer Diebstahl auf Mann

Am 05. August 2018 kam es gegen 08:00 Uhr zu einem räuberischen Diebstahl im Bereich der ARAL-Tankstelle in der Trierer Ostallee.

Ein 46-jähriger Mann hielt sich schlafend auf dem Parkplatz hinter der Tankstelle im Führerhaus seines Transporters auf als er bemerkte, dass aus dem Laderaum etwas gestohlen wurde. Er konnte zwei männliche und zwei weibliche Personen auf frischer Tat ertappt, wie diese aus dem Laderaum teils hochwertige Elektroartikel entwenden wollten. Als er ihnen diese Gegenstände wieder abnehmen wollte, haben die Männer ihn mit Faustschlägen gegen den Kopf malträtiert. Den Tätern gelang es schließlich, einen Teil der Beute zu entwenden. Der Mann erlitt eine Schädelprellung sowie Abschürfungen an Bein und Kopf.

Die vier Tatverdächtigen flüchteten anschließend zu Fuß in Richtung Palastgaren. Eine männliche Person trug bei der Tat eine Baseball-Mütze. Eine weibliche Person hatte auffallend hellblond gefärbte Haare. Alle vier sollen um die 20 Jahre alt sein.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Trier in Verbindung zu setzen. 0651/9779-2290.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Trier zum Olewiger Weinfest 2018, hier: Samstag & Sonntag

Das Olewiger Weinfest 2018 wurde am Samstag bei trockenem Wetter und angenehmen sommerlichen Temperaturen (ca. 32 Grad Celsius) sehr gut besucht.
Es kam vereinzelt zu veranstaltungstypischen Körperverletzungsdelikten, an denen auch größere Personengruppen (bis zu 15 Personen) beteiligt waren.
Die Polizei fertigte fünf Strafanzeigen wegen Körperverletzungsdelikten und eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Darüber hinaus wurden zwei Fahrzeugführer angehalten, da sie ihr Fahrzeug unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken geführt hatten. Zur Verhinderung von weiteren Straftaten mussten vier Personen in Gewahrsam genommen werden und weitere Sieben erhielten einen Platzverweis.
Ansonsten verlief die Veranstaltung störungsfrei. Gegen 03:00 Uhr wurden die Stände geschlossen und die Festbesucher verließen das Festgelände.

Das Olewiger Weinfest 2018 wurde am Sonntag bei trockenem Wetter und angenehmen sommerlichen Temperaturen (ca. 30 Grad Celsius) nur mäßig besucht.
Die Veranstaltung verlief komplett störungsfrei. Gegen 01:00 Uhr wurden die Stände geschlossen und die Festbesucher verließen das Festgelände.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln