Sperrung in Raiffeisenstraße

Die Raiffeisenstraße wird ab Mittwoch, 19 September, für voraussichtlich anderthalb Wochen voll gesperrt.

Trier. Die Raiffeisenstraße ist ab Mittwoch, 19. September von der Einmündung Lessingstraße bis zur Einmündung Echternacher Straße für voraussichtlich anderthalb Wochen voll gesperrt. Grund ist die Erneuerung des Fahrbahnbelags und des Bordsteins. Die Anliegergrundstücke des knapp 400 Meter langen Streckenabschnitts sind für diesen Zeitraum nur fußläufig erreichbar. Notwendige Zufahrten werden nach vorheriger Abstimmung mit den Baufirmen ermöglicht. (red/jr)

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln