SWT Busumleitungsnews KW33

Deutschlandtour Special, ADAC Rallye und der Alltag

ADAC-Rallye: Busumleitungen in Waldrach und Morscheid

Am Freitag, 17. August, findet im Ruwertal eine Wertungsprüfung der ADAC-Rallye Deutschland statt. Daher werden die Linien 30 und 86 an diesem Tag zwischen 7 und 21 Uhr umgeleitet. Alle Busse der Linien 30 fahren über die Streckenführung der Linie 86 durch Waldrach. Busse mit Ziel Morscheid werden ab der Haltestelle Sportplatz in Waldrach am Schloss Marienlay vorbei nach Morscheid umgeleitet, dort endet die Linie. Die Rückfahrt nach Waldrach erfolgt ebenfalls über das Schloss Marienlay zur Haltestelle Pätscher Weg in Waldrach. Im Zeitraum der Sperrung kann die Gemeinde Riveris nicht von Linienbussen angefahren werden. Die Stadtwerke bitten ihre Fahrgäste um Verständnis. Fragen zu den Busumleitungen beantworten die Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717-273.

Deutschland Tour 2018: Busumleitungen

Während der Deutschland Tour, die am Freitag, 24. August, und Samstag, 25. August 2018, zu Gast in Trier ist, kommt es zu Änderungen im Linienverlauf der Stadtbusse.

Folgende Busumleitungen gelten am Freitag, 24. August, von 14:30 Uhr bis voraussichtlich 16 Uhr:

Linie 1
Aus Euren kommend fährt die Linie 1 bis zur Treviris-Passage, wo für die Dauer der Sperrung Endstation ist. Ab Treviris-Passage fahren die Busse über Moselstraße, Walramsneustraße und Zuckerbergstraße auf die normale Route in Richtung Euren.

Linie 2
Die Busse der Linie 2 fahren aus Zewen kommend bis zur Treviris-Passage ihre normale Route und werden über Moselstraße, Walramsneustraße, Zuckerbergstraße, Rathaus, Haltestelle Am Hügelchen und Südallee nach Heiligkreuz umgeleitet.
Aus Heiligkreuz kommend fahren die Busse ihre normale Route bis zur Haltestelle Metzer Allee und werden über die Haltestellen Rathaus, Nikolaus-Koch-Platz, Treviris-Passage und Moselstraße auf die normale Strecke geleitet.

Linie 3
Aus Igel oder Feyen kommend fahren die Busse bis zur Gilbertstraße. Ab dort führt die Umleitungsstrecke über die Süd- und Ostallee zum Hauptbahnhof. Vom Hauptbahnhof fahren die Busse über An der Schellenmauer, Weimarer Allee, Charlottenstraße, Gustav-Heinemann-Straße und Trimmelter Hof zur Endstation. Zurück in Richtung Feyen oder Igel führt die Umleitungsstrecke über Trimmelter Hof, Gustav-Heinemann-Straße, Charlottenstraße und Ostallee zum Hauptbahnhof, ehe es über An der Schellenmauer, Weimarer Allee, Kaiserstraße, Am Hügelchen und Südallee zurück auf die normale Route geht.

Linie 4
Aus Irsch kommend in Richtung Innenstadt fährt die Linie 4 ihre normale Strecke bis zur Haltestelle Georgstraße. Ab dort wird sie über Mühlenstraße, Kleeburger Weg und Gustav-Heinemann-Straße zur Uni Süd, Gustav-Heinemann-Straße, Charlottenstraße und Ostallee zur Endhaltestelle Hauptbahnhof umgeleitet. Nach Irsch führt die Linienführung vom Hauptbahnhof über Balduinsbrunnen, An der Schellenmauer, Charlottenstraße, Gustav-Heinemann-Straße, Uni Süd, Gustav-Heinemann-Straße und Kleeburger Weg nach Irsch.

Linie 5
Aus Feyen kommend fahren die Busse bis zur Treviris-Passage, die dort zur Endstation wird, ihre übliche Strecke. Ab Treviris-Passage geht es auf der normalen Route zurück nach Feyen. Das Maarviertel kann für die Dauer der Sperrung wegen der Veranstaltung nicht angefahren werden.

Linie 6
Die Linie 6 fährt ab der Haltestelle Trimmelter Hof die normale Route bis zur Treviris-Passage, endet dort und fährt zur üblichen Abfahrtszeit zurück zum Trimmelter Hof.

Linie 7
Aus Irsch kommend fahren die Busse bis zum Hauptbahnhof die normale Route. Ab dort werden sie umgeleitet über Balduinsbrunnen, An der Schellenmauer, Kaiserstraße, Rathaus, Treviris-Passage und Moselstraße. Aus Richtung Pfalzel fahren die Busse bis zur Treviris-Passage die normale Strecke, ab dort eine Umleitung über Moselstraße, Walramsneustraße, Rathaus, Am Hügelchen, Südallee und Ostallee zum Hauptbahnhof. Weiter geht es auf der üblichen Route nach Irsch.

Linie 8
Aus Schweich und Quint fährt die Linie 8 die Route der Linie 87: über Deutschherrenstraße zur Treviris-Passage, Moselstraße und Walramsneustraße nach Mariahof. Aus Mariahof fahren die Busse die normale Route bis zur Treviris-Passage und dann über Moselstraße und Bruchhausenstraße nach Quint und Schweich.

Linie 12
Die Linie 12 fährt vom Hauptbahnhof über Balduinsbrunnen, An der Schellenmauer, Kaiserstraße, Treviris-Passage, Moselstraße und Bruchhausenstraße zur Hochschule. Ab der Hochschule zurück zum Hauptbahnhof führt die Strecke über Deutschherrenstraße, Pferdemarkt, Treviris-Passage, Moselstraße, Walramsneustraße, Rathaus, Südallee und Ostallee.

Linie 30
Aus Morscheid oder Waldrach kommend fahren die Busse ihre übliche Route bis zur Haltestelle P+R-Parkplatz Trier-Nord, die gleichzeitig auch die Endhaltestelle wird. Zurück nach Morscheid oder Waldrach führt die Strecke über Dasbachstraße, Rudolf-Diesel-Straße auf die normale Strecke.
Die Busse der Linie 30 aus Bonerath oder Pluwig fahren bis zur Haltestelle Im Boorfeld in Gutweiler. Für die Dauer der Sperrung befindet sich hier die Endhaltestelle. Zurück nach Pluwig und Bonerath geht es zur normalen Abfahrtzeit.

Am Samstag, 25. August, werden die Busse bis voraussichtlich 14 Uhr wie folgt umgeleitet:

Linie 81
Aus Euren kommend fahren die Busse über eine Umleitung über Trierweilerweg, Römerstraße, Kaiser-Wilhelm-Brücke, Martinskloster über das Moselufer zum Verteilerkreis Trier-Nord, weiter über Parkstraße, Franz-Georg-Straße, Hauptbahnhof, Ostallee und Weimarer Allee auf die normale Route. Bis zum Zurlaubener Ufer bedient die Linie 81 alle Haltestellen, ab dort fahren die Busse ohne Halt bis zum Hauptbahnhof.
In Richtung Hauptbahnhof fahren die Busse über die Ostallee zum Hauptbahnhof weiter über In der Reichsabtei, Franz-Georg-Straße, Parkstraße, Verteilerkreis Trier-Nord, Zurlaubener Ufer, Kaiser-Wilhelm-Brücke, Römerstraße und Trierweilerweg auf die normale Route. Alle Haltestellen zwischen dem Hauptbahnhof und dem Zurlaubener Ufer werden nicht angefahren. Ab der Haltestelle Zurlauber Ufer werden alle Haltestellen in Richtung Euren angefahren.

Linie 82
Die Linie 82 fährt vom Hauptbahnhof über die Ostallee nach Mariahof und wieder zurück. Dabei werden die Ersatzhaltestellen am Landesmuseum sowie an der Kreuzung Gartenfeld/Ostallee angefahren.

Linie 83
Aus Feyen kommend fährt die Linie 83 bis zur Gilbertstraße ihre normale Route und wird ab dort über Kaiserstraße und Ostallee zum Hauptbahnhof und auf die übliche Strecke umgeleitet. Die Rückfahrt in Richtung Feyen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Es werden die Ersatzhaltestellen am Landesmuseum sowie an der Kreuzung Gartenfeld/Ostallee angefahren.

Linie 84
Die Linie 84 fährt ihre gewohnte Strecke, dabei werden die Ersatzhaltestellen am Landesmuseum sowie an der Kreuzung Gartenfeld/Ostallee angefahren.

Linie 85
Ab dem Hauptbahnhof fährt die Linie 85 über Ostallee und Gartenfeld auf die normale Route. Die Rückfahrt erfolgt in umgekehrter Reihenfolge bis zum Hauptbahnhof, wo die Linie 85 endet. Das Maarviertel kann für die Dauer der Sperrung wegen der Veranstaltung nicht angefahren werden.

Linie 86
Die Linie 86 fährt in beiden Richtungen über Franz-Georg-Straße und Parkstraße zum Hauptbahnhof.

Linie 87
Aus Quint kommend fahren die Busse eine Umleitung über die Kaiser-Wilhelm-Brücke, Zurlaubener Ufer, Martinskloster, Verteilerkreis Trier-Nord, Parkstraße und Franz-Georg-Straße zum Hauptbahnhof. Die Rückfahrt nach Quint erfolgt in umgekehrter Reihenfolge. Die Haltestellen zwischen dem Zurlaubener Ufer und dem Hauptbahnhof werden durch die Linie 87 nicht bedient.

Die Stadtwerke bitten ihre Fahrgäste um Verständnis. Für Fragen zu den Busumleitungen stehen die Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 717-273 zur Verfügung. Eine genaue Übersicht der Straßensperrungen im Rahmen der Deutschland Tour ist auf www.trier.de/deutschland-tour ersichtlich.

Angepasste Busumleitung in Trier-Irsch

Von Montag, 20. August, bis voraussichtlich Ende August wird in Irsch der vierte Bauabschnitt der Fahrbahn-Erneuerungsarbeiten ausgeführt. Die Busse der Linien 4, 7 und 84 werden über die Georgstraße und das Neubaugebiet Am Nussbaum zur Wendeschleife Hockweilerstraße umgeleitet. Im Neubaugebiet werden Ersatzhaltestellen in Richtung Endstation eingerichtet, die Haltestellen Irscher Straße, Propstei, Wenzelbachstraße und Hockweilerstraße werden für die Dauer der Umleitung aufgehoben. Die Rückfahrt ab der Wendeschleife in Richtung Innenstadt erfolgt auf der normalen Route. Für Fragen zur Busumleitung stehen die SWT-Mitarbeiter im Stadtbus-Center an der Treviris-Passage oder telefonisch unter 0651 71 72 73 zur Verfügung.

Baumaßnahme in Ehrang

Am Dienstag, 21. August 2018, startet der dritte Bauabschnitt für die Leitungserneuerung in Ehrang. In diesem Jahr (2018) steht für eine von zwei Kolonnen ein rund 75 Meter langer Abschnitt in der Kirchengrabenstraße auf dem Plan. Für diese Arbeiten muss die Straße aufgrund der engen Platzverhältnisse vor Ort in Abstimmung mit den Anwohnern abschnitts- und zeitweise voll gesperrt werden. Umleitungen werden kurzfristig vor Ort ausgeschildert. Die zweite Kolonne arbeitet parallel in der Ehranger Straße auf rund 100 Metern zwischen Hausnummer 178a und 185. Hier regelt eine Ampel den Verkehr. Nach dem Jahreswechsel (2019) folgen dann weitere Leitungsarbeiten in der Breitenbachstraße (analog Kirchengrabenstraße) sowie zahlreiche Hausanschlüsse. Geplantes Ende dieses Bauabschnitts: Ende März 2019. Die Stadtwerke stehen bei Rückfragen zur Baumaßnahme unter der Telefonnummer 0651 717-1623 gerne zur Verfügung.

 

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln