Warnstreiks: Auch Kindertagesstätten sind betroffen

Betreuung der Kinder möglichst privat organisieren

Trier. Die von der Gewerkschaft Verdi für Donnerstag angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst werden sich auch auf die städtischen Kindertagesstätten in Trier auswirken. Eltern, deren Kinder in den Kitas Trimmelter Hof, Alt-Tarforst, Feyen und Deutsch-Französischer Kindergarten betreut werden, wurden am Mittwoch mit einem Schreiben des Jugendamts informiert, dass mit Einschränkungen des Betreuungsangebots zu rechnen ist. Die Eltern werden gebeten, die Betreuung ihrer Kinder an diesem Tag soweit möglich privat zu organisieren.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln