Weismark: Raub einer Geldbörse

Zeugen gesucht

Am Dienstag, den 15. April, im Zeitraum zwischen 18 und 21 Uhr, wurde ein 87-jähriger Mann Opfer eines Raubes.

Auffällig an dem Mann war sein weißer Vollbart. Er stieg an der Haltestelle Auf der Weismark/Zum Pfahlweiher aus einem Linienbus. Zwei unbekannte Täter gingen ihn anschließend im Bereich der Haltestelle an und entrissen ihm seine Geldbörse. Danach flüchteten die Täter.

Zeugen werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Trier unter der Tel. 0651/9779 2290 zu melden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln