Buntes: Das Theater geht in die Stadt!

Zum Auftakt der neuen Spielzeit läd das Theater Trier zu einem Spektakel unter offenem Himmel. Am 15. und 16. September findet auf dem Kornmarkt das Theaterfest statt und verspricht ein buntes Programm. Ensemblemitglieder aus allen drei Sparten des Theaters präsentieren Highlights der Theatergeschichte.

Am Samstag, 15. September beginnt das Programm um 18 Uhr und bietet vier Stunden lang eine unterhaltsame Mischung aus Schauspiel, Oper und Tanz. „Romeo und Julia“ als Darbietung des Tanztheaters, „Faust“ in einer originellen Kurzversion und „Carmen“ als leidenschaftlicher Abschluss sorgen für einen kurzweiligen Abend mitten im Zentrum Triers. Auch am Sonntag, 16. September kommen Sänger, Schauspieler und Tänzer ab 16 Uhr zum Einsatz. Unterstützt werden sie dabei vom Opernchor sowie dem Philharmonischen Orchester der Stadt Trier. Anstelle des Tags der offenen Tür möchte das Theater Trier mit diesem besonderen Event die intensive Vernetzung mit der Stadt unter Beweis stellen und dem Publikum die hohe Leistungsfähigkeit in drei Sparten vorführen sowie einen spektakulären Abend vor ungewöhnlicher Kulisse bieten.

Der Abend wird in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft Kornmarkt gestaltet und von der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Trierer Theaters unterstützt.

Das Programm im Detail:

„Das Theater geht in die Stadt“ – Theaterspektakel auf dem Kornmarkt

Samstag, 15.9.12

ab 17:00 Uhr:

  • Walking Acts Jugendclub und bühne 1 (Spielzeitzitate),
  • Abo-Werbe-Stand und zentraler Info-Point //

Große Bühne:

  • 17:15 Uhr: Brass Band Opening mit Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters
  • 17:30 Uhr: „Lebenswert!“ – Die Ultimative Spielzeitvorschau mit Dr. Peter Larsen, Peter Oppermann und Gästen
  • 18.00 – 18.30 Uhr ROMEO MEETS JULIA, Happy End in Verona in einer Version des Tanztheaters
  • 18.30 – 19.00 Uhr FAUST, Kurzversion des Schauspiels
  • 19.00 – 19.30 Uhr CARMEN, Kurzversion des Musiktheaters mit Live-Orchester
  • 19.30 – 20.00 Uhr Verleihung der THEATERMASKE in Kooperation mit der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Trierer Theaters und dem Trierischen Volksfreund
  • Nominiert sind in diesem Jahr: Sabine Brandauer, Sven Grützmacher, der Opernchor des Theaters Trier, Victor Puhl, Barbara Ullmann
  • 20.00 – 20.30 Uhr FAUST, Kurzversion des Schauspiels
  • 20.30 – 21.00 Uhr CARMEN, Kurzversion des Musiktheaters mit Live-Orchester
  • 21.00 – 21.30 Uhr ROMEO MEETS JULIA, Happy End in Verona in einer Version des Tanztheaters

Sonntag, 16.9.12

ab 14:30 Uhr:

  • Walking Acts Jugendclub und bühne 1
  • Abo-Werbe-Stand und zentraler Info-Point //

Große Bühne

  • 14:30 Uhr HARRY HUT-Kostümversteigerung
  • 15:30 Uhr: „Lebenswert!“ – Die Ultimative Spielzeitvorschau mit Dr. Peter Larsen, Peter Oppermann und Gästen
  • 16.00 – 16.30 Uhr ROMEO MEETS JULIA, Happy End in Verona in einer Version des Tanztheaters
  • 16.30 – 17.00 Uhr FAUST, Kurzversion des Schauspiels
  • 17.00 – 17.30 Uhr CARMEN, Kurzversion des Musiktheaters mit Live-Orchester
  • 18.00 – 18.30 Uhr FAUST, Kurzversion des Schauspiels
  • 18.30 – 19.00 Uhr CARMEN, Kurzversion des Musiktheaters mit Live-Orchester
  • 19.00 – 19.30 Uhr ROMEO MEETS JULIA, Happy End in Verona in einer Version des Tanztheaters

Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen unter: www.theater-trier.de

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln