Campus: Leichte jiddische Texte lesen und jüdisches Leben verstehen

Intensiv-Sprachkurs und Einblick in die Forschung an der Universität Trier

Auch in diesem Jahr bietet die Jiddistik der Universität Trier einen Jiddisch-Intensivkurs an. Er ist in erster Linie als Einführung für diejenigen gedacht, die das Jiddische kennenlernen möchten, bislang aber noch keine eigenen oder weitreichenden Schritte gemacht haben. Der Kurs ist außerdem eine ausgezeichnete Vorbereitung für ein Studium der Jiddistik/Germanistik an der Universität Trier.

In dem Einführungskurs erlernen die Teilnehmer die Schriftzeichen des hebräischen Alphabets sowie Grundkenntnisse der jiddischen Grammatik und des Wortschatzes, um leichte jiddische Texte lesen zu können. Zudem werden Grundbegriffe des jüdischen Lebens und der osteuropäisch-jüdischen Kultur vermittelt, die für das Textverständnis nötig sind. Lehrende der Fächer Jiddistik und Geschichte stellen darüber hinaus einige laufende Projekte vor, die einen Einblick in die konkrete Forschungsarbeit bieten und die ganze Breite eines möglichen Studiums der Jiddistik an der Universität Trier aufzeigen sollen.

Der Ferienintensivkurs findet vom 10. bis 14. September an der Universität Trier, Raum A 11, 9 bis 16 Uhr statt.

Weitere Informationen im Internet: www.jiddistik.uni-trier.de.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln