Eintracht Trier: 1:1 im Test bei Wormatia Worms – Dingels verletzt

Zu einem 1:1-Unentschieden kam der SV Eintracht Trier 05 am Mittwoch Abend im Testspiel beim Süd-Regionalligisten VfR Wormatia Worms. Ahmet Kulabas brachte den SVE nach Zuspiel von Thomas Kraus in der 35. Minute verdientermaßen in Front.

Die forcierten Offensiv-Bemühungen der Gastgeber in Durchgang zwei wurden durch den Ausgleich in der 83. Minute belohnt. Zumindest mit der ersten Hälfte war Cheftrainer Roland Seitz vollauf zufrieden: „Da haben wir den Ball gut kontrolliert und hatten eine weitere sehr gute Chance.“

Ahmet Kulabas rutschte aber in aussichtreicher Position auf dem rutschigen Geläuf des Wormatia-Stadions aus. In Durchgang zwei wurde das Team von Seitz Trainerkollegen Ronny Borchers aggressiver, verstand es über weite Strecken aber nicht, gegen die gut organisierte Trierer Defensive für Gefahr vorm Gehäuse von André Poggenborg zu sorgen. Auf SVE-Seite hatte Chhunly Pagenburg die große Chance zum 0:2 (71.).

Besser machten es die Rheinhessen: Per Kopf waren die Wormser erfolgreich und markierten kurz vor Schluss das 1:1. Pech: Abwehrmann Michael Dingels musste vorzeitig mit einer Verletzung am Mittelfuß vom Feld, sodass der SVE die Partie mit nur zehn Akteuren beendete. Eine ärztliche Untersuchung am Donnerstag Morgen soll einen genaueren Aufschluss über die Verletzung von Dingels ermöglichen.

Fahrudin Kuduzovic fehlte aus privaten Gründen, Tolgay Asma musste wegen Bandscheibenproblemen passen. In der Halbzeitpause musste zudem Jeremy Karikari mit Adduktorenbeschwerden raus.

Samstag folgt das nächste Testspiel: Um 15 Uhr geht es im Hermeskeiler Waldstadion je eine Hälfte lang gegen den gastgebenden B-Ligisten HSV und gegen eine Auswahl der Verbandsgemeinde.

Im Rahmen des Trainingslagers in Sindelfingen (21. Bis 24. Juli) folgen noch die Vergleiche mit den Süd-Regionalligisten Sonnenhof Großaspach und Stuttgarter Kickers.

Aufstellung SVE 05 in Worms: Poggenborg – Cozza (63. Dingels), Herzig, Hollmann, Drescher (63. Zittlau) – Karikari (46. Bachl-Staudinger) – Kraus (63. Mvondo), Hauswald , Knartz (63. Förg) – Kulabas, Pagenburg

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln