„ICH MACHE MIT!“ – Arena Trier am 10.10.

Ein Multitalent auf dem Tretroller? Dr. Karl M. Sibelius!

Gestern ging es bei dem vorgestellten Künstler der Sternstunden Trier um Multikultur. Heute wird es wieder Multi, allerdings Multitalent. Denn heute berichten wir über den neuen Theaterintendanten der ältesten Stadt Deutschlands: Dr. Karl M. Sibelius.

Trier. Singen, Schauspielen und Tanzen, Wirtschaften und Planen und den Dingen ein Gesicht geben. Hinzu kommt noch das Engagement für Gleichstellung und Frieden. Wie bekommt man das alles unter einen Hut? Besser gefragt: Wer bekommt das alles unter einen Hut? Die Antwort darauf zischt auf seinem Roller, bepackt mit einem gelben Rucksack durch Trier. Sein Name ist Dr. Karl M. Sibelius.

Banner_62x35mm

Wir berichteten über Deutschland, Luxemburg und Japan. Heute kommt noch ein Mann aus Österreich hinzu. Dr. Karl M. Sibelius hat es geschafft dem Theater in Trier gemeinsam mit seinem Team ein neues Gesicht zu geben. Neues Ensemble, neues Logo, aber letztendlich gilt: Alles bleibt anders. So heißt es in unserem neuen alten Theater, welches sich jetzt elegant Teatrier nennt.

Dr. Karl M. Sibelius, geboren 1969 in Bregenz, ist ein österreichischer Kulturmanager, Schauspieler, Sänger, Regisseur und Friedensforscher. Er studierte Schauspiel und Gesang in Wien.

Er tritt sowohl in klassischen Schauspielrollen als auch in Musicals und Opern auf. 2012 begann Sibelius seine Tätigkeit als Intendant am Theater an der Rott. Er hält Vorträge über seine Theaterarbeit an Universitäten und Kulturinstituten.

Ab 1. August 2015 folgt er Gerhard Weber als Leiter des Trierer Theaters.

Performed hat Sibelius neulich erst in einem Ein-Mann-Stück und am Christopher Street Day in Trier. Plötzlich war er da und sein Gesicht überall in den Zeitungen.

Wer noch mehr von unserem Intendanten sehen möchte, sollte sich auf keinen Fall die Sternstunden Trier entgehen lassen. Am 10ten Oktober singt der Bregenzer neben den anderen Künstlern der Sternstunden Trier in der Arena für den Guten Zweck. Sichern sie sich Karten für dieses einmalige Event.

Tickets zu der Veranstaltung sind ab 39 € online unterhttp://www.ticket-regional.de, telefonisch unter 06534/9499894 oder direkt bei Ticket Regional, Konstantinstraße 10, 54290 Trier, erhältlich.

Foto: www.kgb-events.de

Stichworte: