RSC Rollis Trier – Münz-Firmenlauf in Koblenz – Ein tolles Erlebnis

Auf Einladung des Sanitätshaus Wittlich aus Bendorf starteten am Freitag bei tollem Wetter und vor der beeindruckenden Kulisse der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz die Teilnehmer des RSC-Rollis Trier mit anderen Handbikern den Münz-Firmenlauf.

Foto: RSC-Rollis Trier

Pünktlich um 17.50 Uhr fiel der Startschuss. Das Roll & Race begann mit der ersten von sieben verschiedenen Startergruppen. Insgesamt waren es fast 15000 Sportler, die nicht nur für sich sondern auch für den guten Zweck am Start waren. Die schöne 5 km lange Strecke stellte für die jugendlichen Handbiker, E-Rollis, Fahrradfahrer und mich als begleitenden Läufer des RSC-Rollis Trier eine Herausforderung dar. Unter dem Applaus von tausenden Zuschauern meisterten wir alles erfolgreich und erzielten gute Zeiten.

Danach konnten sich alle Gäste und Starter des Roll & Race am Verpflegungszelt des Sanitätshaus Wittlich stärken und bei lockeren Gesprächen die anderen Teilnehmer und Gäste kennenlernen oder die vielen tausende Läufer von unzähligen Firmen bei ihren Läufen anfeuern.

Für die Teilnehmer des RSC Rollis steht jetzt schon fest, nächstes Jahr sind sie wieder dabei.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln