Basketball: Trimmelter SV erringt Meisterschaft in der Bezirksliga Trier

Die Basketballer des Trimmelter SV können nach der Meisterschaften der ersten Herren-Mannschaft einen weiteren Erfolg feiern. Die dritte Mannschaft des TSV errang in der Bezirksliga Trier den Titel und sichert sich damit das Aufstiegsrecht zur Landesliga Rheinland.

Team Foto mit Urkunde: (v.l. Holger Kohns, Patrick Palzer, Christoph Kohl, Marco Immig, Edgar Gallmeister, Peter Kranz, Marco Görgen, Sebastian Schmidt, Eric Schmitz). Foto: Trimmelter Sportverein Trier e.V.

Zum vierten Mal in Folge konnte die dritte Herren-Mannschaft um Spielertrainer Christoph Kohl die Meisterschaft in der Bezirksliga Trier erringen. In insgesamt 18 Spielen unterlag das Team in dieser Saison nur zweimal, in der heimischen Keune-Halle blieb man dabei sogar unbesiegt. Im entscheidenden Spiel gegen die TuS Mosella Schweich konnte die Meisterschaft mit einem deutlichen 81:39 Sieg bereits am vorletzten Spieltag perfekt gemacht werden.

Auch in der Statistik ist der Trimmelter SV in der Bezirksliga Trier Spitzenreiter. Neben der besten Leistung in der Offensive war der TSV auch in der Verteidigung Primus der Liga. Lediglich 55 Punkte im Schnitt gestattete man den Gegnern und das mit den wenigsten Fouls der Liga.

Durch den gleichzeitigen Aufstieg der ersten Mannschaft in die Oberliga hat der Trimmelter SV jetzt auch das Recht mit dem Team in die Landesliga aufzusteigen. Damit blicken die Basketballer auf eine sensationelle Saison mit zwei Titeln zurück. Ein toller Erfolg für den Trimmelter SV, der mittlerweile zu den 15 größten Basketballvereinen in Rheinland-Pfalz gehört.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln