Campus: Die Universität Trier zeigt sich anziehend schön

Neuer Uni-Shop in der Buchhandlung Stephanus und im Internet eröffnet.

Susanne Hurka, Mitarbeiterin der Uni-Pressestelle, Kanzler Dr. Klaus Hembach, Präsident Prof. Dr. Peter Schwenkmezger und Ge- org Stephanus (von links) nutzten die Eröffnung zu einer Anprobe. Foto: Universität Trier

Die Universität Trier gibt es jetzt auch körperbetont oder bequem, flau- schig-warm oder sommerlich-luftig, in pistachio-grün, in navy-blau oder olive-sand. Der neue Shop der Universität bietet eine reiche Auswahl an Textilien und Accessoires in modischen Farben und trendigen Designs – und stets mit Logo oder Siegel der Univer- sität. Zu sehen und zu kaufen ist das komplette Sortiment in der Buchhandlung Stephanus auf dem Campus (Im Treff).

Universitätspräsident Prof. Dr. Peter Schwenkmezger und Kanzler Dr. Klaus Hembach eröffneten den neuen Shop im Schulterschluss mit Georg Stephanus, Inhaber der Buchhandlung. Zugleich gaben sie den Startschuss für den Internet-Store, in dem alle Waren auch online zu bestellen sind.

„An amerikanischen Hochschulen ist Merchandising üblich. Es ist ein guter Schritt, wenn es auch bei uns solche Produkte zu kaufen gibt. Dieses Angebot verjüngt das Erscheinungsbild der Universität“, sagte der Präsi- dent. Bei der Auswahl der Produkte und Designs, die von der Universität maßgeblich mitgestaltet wurden, hatte die zuständige Arbeitsgruppe unter Leitung von Kanzler Hembach stets die Zielgruppe fest im Blick: „Wir haben eine klare Linie verfolgt: Das Sortiment sollte am Geschmack der Studierenden orientiert sein, denn die entscheiden, was ankommt.“ Bis zum Wintersemester soll das Angebot noch verbreitert werden. Ein weiterer Kooperationspartner ist die Danilo Wiehler Textilfabrik in Bentwisch bei Rostock, die für Produktion, Vertrieb und Internetshop zu- ständig ist. „Wir sind froh, dass wir zwei Partner gefunden haben, die das Merchandising-Angebot gut und vertrauensvoll betreuen“, ergänzte Präsi- dent Schwenkmezger.

Offensichtlich trifft die Uni-Kollektion den Geschmack der Studierenden. „Die Resonanz nach dem Verkaufsstart war sehr positiv. Das Sortiment ist originell gestaltet, die Qualität stimmt. Ich halte das Angebot insgesamt für überzeugend“, so Georg Stephanus. Immerhin so überzeugend, dass Präsident Schwenkmezger gleich nach dem Eröffnungsfoto mit einer Sweatjacke aus der Uni-Kollektion zur Kasse schritt.

Der Shop im Internet: http://www.shop.uni-trier.de

Der Shop auf dem Campus: Universitätsbuchhandlung Stephanus, Im Treff 23

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln