Fünf 5vier Tipps: Flugreisen

Entspannt durch den Flughafen

Ferienzeit ist Reisezeit in ganz Deutschland. Das bedeutet Hochbetrieb an allen Flughäfen und apokylptische Szenen in den Terminals der Republik. Anstatt entspannt in die Ferien zu entschweben, strapazieren viele Flugreisenden ihre Nerven noch vor dem Abflug. Unsere fünf 5vier Tipps für eine entspannte Flugreise. 

1. E-Mails lesen

Breits vor der Abreise versorgt jede Fluggesellschaft ihre Gäste mit vielen Informationen. Wie viel Gepäck darf wohin mitgenommen werden, welche Gegenstände sind erlaubt? Insbesondere die Freigepäckmenge variiert bei vielen Airlines und muss unbedingt beachtet werden. Wenn ihr den Koffer dann schon zu Hause wiegt, könnt ihr nicht von teuren Zusatzgepcägebühren überrascht werden.

2. Online einchecken

Alle Airlines bieten mittlerweile die Möglichkeit, vor dem Abflug online einzuchecken. Nutzt diese Möglichkeit, da ihr so einen garantieren Platz im Flugzeug habt. Checkt ihr erst am Flughafen ein und der Flug ist überbucht, kann es sein, dass ihr leer ausgeht und auf den nächsten freien Flug warten müsst.

3. Eine entspannte Grundeinstellung bewahren

Seit frühzeitig am Flughafen und entspannt euch. Gebt euer Gepäck ab und gönnt euch einen Drink an der Flughafenbar, bevor es losgeht. Familien mit Kindern sollten unbedingt auf der Besucherterasse vorbeischauen, da steigt die Vorfreude auf den eigenen Flug ins Unermessliche.

4. Vorbereitet durch die Sicherheitskontrolle

Die Sicherheitskontrolle lässt sich ganz einfach passieren, wenn ihr euch ein bisschen darauf vorbereitet. Packt Schmuck, Handys und andere Gegenstände in eure Tasche, bevor ihr euch in die Schlange stellt. Dann müsst ihr das nicht in der letzten Sekunde am Scanner machen. Alle Gegenstände bis auf Notebooks, Tabletcomputer und eure Flüssigkeiten könnt ihr in einer Tasche verschwinden lassen und müsst so nicht all zu viele Boxen am Röntenaperat ein- und wieder entladen.

5. Nehmt eine LEERE Wasserflasche mit 

Im Flugzeug solltet ihr viel trinken um hydriert zu bleiben. Viele Airlines geben allerdings nur wenige kostenlose Getränke aus, bei Billigfliegern muss man sie kostenlos dazu kaufen. Nehmt euch deshalb eine leere große Wasserflasche mit auf die Reise, die könnt ihr zumindestens auf den Toiletten der deutschen Flughäfen mit Leitungswasser füllen, wenn ihr die Sicherheitskontrole passiert habt. So habt ihr auch auf dem Flug immer genug Wasser dabei.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln