Gladiators: Erstes Heimspiel und Mr.X ans Mikro

Zweite Basketballliga

Die Gladiators Trier suchen für die kommende Saison einen Nachwuchssprecher, der die Live-Übertragungen der Heimspiele auf dem Offenen Kanal 54 und sportdeutschland.tv kommentiert.

Trier. Bei der Suche nach einem Kommentator für die Heimspiele der Gladiators wird die Zweitligamannschaft prominent unterstützt:  Frank „Buschi“ Buschmann wird dem Team um Manager Michael Lang bei der Auswahl des neuen Sprechers  zur Seite stehen.

Jeder Kandidat hat die Chance eine 30-sekündige Audio- oder Videoaufnahme mit Basketball-Bezug per Mail (info@gladiators-trier.de) oder Facebook (https://www.facebook.com/GladiatorsTrier) an die Gladiators zu schicken. „Buschi“ höchstpersönlich, der ein ehemaliger DSF-Kollege von Michael Lang ist, wird die Bewerbungen auswerten. Einsendeschluss ist der 18. September 2015.

Beim ersten Heimspiel am 26. September hat der neue Kollege oder die neue Kollegin von „Buschi“ erstmals die Möglichkeit unter Live-Bedingungen zu „üben“. Beim nächsten Heimspiel am 04. Oktober geht dann die Stimme live „on air“.

Die Gladiators Trier freuen sich über jede Einsendung von interessierten Nachwuchskommentatoren und hoffen auf eine rege Teilnahme.

Das erste Heimspiel in der Vorbereitung bestreiten die Gladiators am Freitag, 11. September in der Arena Trier gegen das luxemburgische Team AB Contern. Einlass ist ab 19Uhr, der Tip-off ist für 20 Uhr angesetzt. Tageskarten können zu einem Preis von 5 Euro (ab 6 Jahren) ab Dienstag, den 8. September in der Geschäftsstelle der Gladiators oder auf www.gladiators-trier.de erworben werden. Für Dauerkartenkunden ist der Eintritt frei.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln