Prüm: Bundespolizei verhaftet gesuchte 34-Jährige

Am Sonntagabend hat die Bundespolizei Prüm eine 34 Jahre alte, per Haftbefehl gesuchte Frau verhaftet.

Die Rumänin war als Beifahrerin in einem in England zugelassenen Fahrzeug von Belgien aus nach Deutschland eingereist. Die Überprüfungen der Bundespolizisten ergaben, dass die Frau mit Haftbefehlen der Staatsanwaltschaft Bielefeld und Paderborn gesucht wurde. Außerdem bestand gegen die Frau ein Einreiseverbot nach Deutschland. Sie wurde in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft in das Koblenzer Gefängnis gebracht. Dort wird sie jetzt ihre Haftstrafen von 54 bzw. 229 Tagen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz absitzen müssen.

Bei einer weiteren Kontrolle wurden bei einem 25 Jahre alten Mann fünf Ecstasy-Tabletten gefunden. Gegen den Türken wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln