Riesiges Trierer Tor geklaut

Ein Eisentor wurde entwendet

Ein über drei Meter breites Einfahrtstor, welches neben seinem immensen Gewicht auch noch gesichert war, wurde in Trier geklaut. Wie entwendet man bloß so ein großes Objekt unbemerkt?

Trier. Unbekannte Täter entwendeten im Zeitraum vom 26.11.2015 bis 29.11.2015 in der Alkuinstraße ein gusseisernes Einfahrtstor. Dieses Tor, welches aus zwei Flügeln bestand, war an einer Laterne für den Einbau bereitgestellt und mittels einer Eisenkette und eines massiven Vorhängeschlosses gesichert.

Das Tor wies eine Breite von 3,20m und eine Höhe von 2,20m auf und beinhaltete auffallende Verzierungen in Form von Weintrauben. Aufgrund der Maße bleibt zu vermuten, dass das Tor mittels eines LKW’s abtransportiert wurde.

Wer hat verdächtigte Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht?

 

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur Sache bzw. den Tätern machen können.

Polizei Trier, Tel. 0651/9779-3200

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln