Umfrage: Wie schneidet die Eintracht diese Saison ab?

Unterhaltsamer Saisonauftakt

Die ersten beiden Spiele der neuen Oberliga-Saison sind vorbei und unsere Eintracht ist mit vier Punkten solide in die neue Saison gestartet. Als Absteiger zählt man ja schon selbstverständlich zum engen Kreis der Aufstiegskandidaten, doch die ersten beiden Spiele haben gezeigt, dass in der Oberliga keine Geschenke verteilt werden.

Auch wenn die ersten beiden Partien spielerisch noch ausbaufähig waren, so lief der Saisonauftakt hinsichtlich der Punkteausbeute fast optimal. Zum Saisonauftakt gelang gegen die TUS RW Koblenz ein 3:3 Unentschieden, bei dem die Moselstädter eher glücklich mit einem Punkt in die Heimat reisten. Erst in der Nachspielzeit sorgte Tim Garnier mit seinem Treffer für den Ausgleich. Das Team von Chef-Trainer Daniel Paulus holte einen zwischenzeitlichen 3:1 Rückstand auf und zeigte damit, dass bereits früh in der Saison die Moral in der Mannschaft zu stimmen scheint.

Beim ersten Heimspiel gegen Aufsteiger FV Dudenhofen konnten dann auch endlich die ersten drei Punkte eingefahren werden. Doch auch dies geschah, ähnlich wie beim Saisonauftakt, auf spektakuläre Art und Weise. Denn diesmal war es Jan Brandscheid, der in der Nachspielzeit für den Siegtreffer verantwortlich war. Den Zuschauern wird also zurzeit bei den Eintracht-Spielen Einiges geboten.

Jetzt wollen wir eure Meinung wissen. Glaubt ihr an den direkten Wiederaufstieg oder sogar an die Meisterschaft? Oder seid ihr eher skeptisch und traut den Moselanern nur einen Mittelfeldplatz oder sogar weniger zu?

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln