5vier-Topspiel: Wittlich gewinnt Derby in Dörbach – VIDEO

Vom Topspiel berichten Holger Görgen (Video) und Torsten Franken (Text, Fotos und Interviews)

Die SG Wittlich hat das 5vier-Topspiel beim SV Dörbach mit 2:1 (1:1) gewonnen. Der Sieg war für den Spitzenreiter der Bezirksliga aber ein schweres Stück Arbeit.

Zuletzt kam der Klassenprimus dreimal in Folge nicht über ein Remis hinaus. Die Partie in Dörbach begann für die Gäste aber nahezu perfekt. Nach vier Minuten legte sich Oleg Tintor den Ball zum Freistoß zurecht. Dörbachs Schlussmann Dominik Henchen war noch mit der Positionierung seiner Mauer beschäftigt, da zappelte der Ball schon im Netz (4.). Bereits nach zehn Minuten hätte alles klar sein können. Doch Benedikt Schlösser scheiterte im Duell gegen Henchen (10.). Auch die Gastgeber nutzten ihre erste richtige Möglichkeit zum Torerfolg. Nach einer tollen Flanke von Matthias Kranz lupfte Benedikt Koller den Ball perfekt über Wittlichs Torwart Jens Freis zum 1:1 in den Kasten (18.). Mitte der ersten Halbzeit wirkte das Spiel etwas zerfahren, gute Torchancen waren Mangelware. Dennoch gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten. Ein Kopfball von Dörbachs Sascha Kohr ging allerdings über das Tor (37.). Auch auf Wittlicher Seite brachte Kilian Henrichs den Ball nicht im Kasten unter (38.).

Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste zunächst die besseren Chancen. Johannes Klein kam im Strafraum völlig frei an den Ball. Sein Schuss ging aber über das Tor (56.). Nur eine Minute später gelang Wittlich doch die erneute Führung. Benedikt Schlösser wollte eine Flanke in den Strafraum bringen. Die Kugel senkte sich aber ins Tor (57.). In der Folge übernahm Dörbach die Initiative und drängte auf den Ausgleich. Nach einem langen Einwurf von Christian Reuter setzte Sascha Kohr einen Kopfball gegen die Latte (66.). Nur kurze Zeit später traf Kohr mit einem Distanzschuss erneut nur den Querbalken (74.). Wittlich blieb durch Konter gefährlich und hätte so die Entscheidung herbeiführen können. Nach einem Pass durch die Gasse von Hendrik Könemann scheiterte Benedikt Schlösser im Duell mit Dörbachs Torwart Dominik Henchen (77.). Die Hausherren warfen in der Schlussphase alles nach vorne. Die große Möglichkeit zum Ausgleich hatte Swen Thimm. Wittlichs Schlussmann Jens Freis fischte den Kopfball aber noch aus der Ecke (87.). So blieb es beim knappen Wittlicher Auswärtssieg.

STATISTIK

SV Dörbach (Trainer: Rudi Jung)

Dominik Henchen – Tobias Prüm, Christian Reuter, Florian Spang, Swen Thimm – Matthias Kranz (70.Maik Pinjuh), Kai Edringer, Sascha Kohr, Julian Roderich, Nico Schneid – Benedikt Koller

SG Wittlich (Trainer: Frank Meeth)

Jens Freis – Johannes Krebs, Tobias Stoffel, Kilian Henrichs, Marcel Ritz – Hendrik Könemann, Johannes Klein (90.Jonas Schlösser), Alexander Mittler (78.Michael Kunz), Oleg Tintor, Benedikt Schlösser – Ariel Podgorski (82.Christoph Kleifges)

Tore:

0:1 Oleg Tintor (4.)

1:1 Benedikt Koller (18.)

1:2 Benedikt Schlösser (57.)

Schiedsrichter: Marco Christmann

VIDEO

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln