Aktuelles: Stadtwerke Trier und Handwerkskammer Trier vereinbaren Kooperation

Die Stadtwerke Trier (SWT) und die Handwerkskammer Trier (HWK) wollen stärker zusammenarbeiten. Das war der Anlass für eine jüngst geschlossene Kooperationsvereinbarung. Durch den Austausch von Informationen wollen die Vertragspartner den Einsatz innovativer Techniken fördern.

Thomas Sandner, Leiter der HKW-Abteilung Berufsbildungs- und Technologiezentrum (l.), HWK-Hauptgeschäftsführer Dr. Manfred Bitter (2.v.l.), UWZ-Leiter Axel Bettendorf und Dr.Olaf Hornfeck, Geschäftsführer der Stadtwerke. (v. l. n. r.) Foto: HWK

Davon sollen insbesondere die Bereiche Energieerzeugung, Energieverteilung, Gebäudeautomatisierung, Beleuchtungstechniken, Erneuerbare Energien und die Elektromobilität profitieren. Die Kooperationspartner wollen in diesen Bereichen künftig gemeinsame Veranstaltungen und Fachtagungen für Handwerker und Verbraucher anbieten. Eine Zusammenarbeit ist auch bei Messebeteiligungen und der Bestellung von Dozenten in der Weiterbildung und der Meisterausbildung vorgesehen.

„Die Akteure wollen sich künftig noch stärker auf ihre jeweiligen Zielgruppen konzentrieren – Handwerker auf der einen Seite und Verbraucher sowie Industrie auf der anderen. Bei Bedarf sollen Handwerkskammer und Stadtwerke auf die Kompetenzen des Kooperationspartners zurückgreifen können“, erklärt Dr. Manfred Bitter, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Trier. Entscheidend sei der gegenseitige Informationsaustausch. „Wir wollen Dopplungen bei Veranstaltungen und Aktionen vermeiden und dazu beitragen, dass alle Akteure in der Region effizient zusammenarbeiten können“, bestätigt Dr. Olaf Hornfeck, Geschäftsführer der Stadtwerke Trier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln