Auffahrunfall auf der B 51 – Mutter und Baby leicht verletzt

Auf der B51 zwischen Neuhaus und Hohensonne kam es am Donnerstag gegen 17.20 Uhr in Fahrtrichtung Bitburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Frau und ihr drei Monate altes Baby leicht verletzt wurden.

Bei stockendem Verkehrsaufkommen wurde der PKW der jungen Familie von einem hinter ihr fahrenden PKW auf einen Pritschen-LKW aufgeschoben. Die Frau und ihre Tochter wurden hierbei leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden PKW waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden.  Durch den Unfall bildete sich bis ca. 19.00 Uhr ein Rückstau in Richtung Trier sowie zur Autobahnauffahrt der A64.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln