Ballnacht auf Schloss Niederweis

Der Tanzsportclub Treveris Trier (TSC) lädt am Samstag, 23. Oktober, zu einer Ballnacht mit Vergabe des Schlosspokals Niederweis auf das Schloss Niederweis in der Eifel, Hauptstraße 9, 54668 Niederweis. Ab 20 Uhr geht es mit den Vorrunden los, Wertungsrichter entscheiden über die sechs besten Paare. Diese Paare dürfen sich im Finale der offenen Wertung stellen. Zwischen den Runden und im Anschluss an das Turnier gehört das Parkett dem Publikum.

Das Ehepaar Weirich aus Trier wirbelt über das Parkett (Foto: TSC Treviris Trier)

„Das wird höchstrangiger Tanzsport mit kulturellem Anspruch“, so Thomas Weirich, Präsident des Tanzsportclubs. Seit über 20 Jahren ist der Tanzclub verantwortlich für den Gläsernen Tanzschuh der Stadt Trier. Mit dem Schlosspokal Niederweis hält die Tanzsportkultur Einzug auch in die Eifel. Angestrebt wird eine Fortsetzung in jährlicher Folge.

Die „Königsklasse“ des Tanzsports, die sogenannte S-Klasse, wird mit zehn Paaren aus ganz Deutschland antreten. Dabei sind Paare, die sich von der Einsteigerklasse (D) über die Klassen C, B und A über ein vom Deutschen Tanzsportverband (DTV)  geregeltes Punkte- und Platzierungssystem für diese Klasse qualifizieren konnten. In einem zweiten Turnier an diesem Abend werden die Paare der B- und A-Klasse gemeinsam tanzen. Die Zuschauer bekommen dadurch Einblick in die Entwicklung innerhalb der unterschiedlichen Leistungsstufen.

Karten sind im Vorverkauf  für 25 Euro unter der Tickethotline 0180/1001751 (3,9 Cent bundesweit aus dem dt. Festnetz) oder info@schloss-niederweis.de sowie bei KRAN Z in Irrel erhältlich. Einlass ist um 19 Uhr. Um 20 Uhr beginnt das Turnier.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln