Buntes: Dem Mutterhaus seit langem verbunden

Ehrung zur 40- und 25-jährigen Betriebszugehörigkeit

Zu 40 bzw. 25 Jahren Betriebszugehörigkeit in einem katholischen Krankenhaus gratulierten Vertreter des Aufsichtsrats, der Geschäftsführung, des Direktoriums, die Klinikoberin und die Mitarbeitervertretung des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen. Insgesamt 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus medizinischen Abteilungen, der Pflege und Verwaltung erinnerten sich in einer Feierstunde an ihren Start 1971 beziehungsweise 1986 zurück.

Auf 40 Jahre im Klinikum Mutterhaus können Anneliese Attia, Therese Bernarding, Marlene Buchleiter, Waltraud Glieden, Brigitte Hermesdorf, Agnes Kimmling, Ilse Kohl, Hildegard Liedhegener, Brigitte Wehr, Christina Wolff und Gertrud Wolny zurückblicken.

35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten ihre 25-jährige Betriebsangehörigkeit. Die Jubilare sind Brigitte Arnold-Billen, Christa Backes, Brigitte Bamberg, Kurt Becker, Wolfgang Berndt, Jörg Boesen, Dr. med. Hans-Jürgen Braun, Andrea Braun, Helga Brecht, Friedhelm Dirksmeyer, Claudia Eigner, Stephanie Encarnacao, Sabine Giebel, Jutta Heimfarth, Alice Jullien, Paul Matthias Klos, Dagmar Koltes, Heinz Kuhn, Sabine Laros, Marlies Laschette, Andrea Lautwein, Dr. med. Rolf Mahlberg, Edith Martin, Sylvia Molitor, Monika Naujoks, Rosemarie Palzkill, Richard Roscheck, Pia Schabio, Monika Schmitt, Petra Schneider, Rosemarie Scholer, Rita Stein-Ahrling, Gertrud Weires, Bettina Zeimentz-Bölter, Elisabeth Zock-Bisheva.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln