Campus: Veranstaltungen an der Uni Trier vom 22. bis 28. Oktober

Auch in dieser Woche gibt es an der Uni Trier wieder einige interessante Veranstaltungen. Hier die Termine für die Woche vom 22. bis zum 28. Oktober 2012. Vielleicht ist was Passendes für dich dabei.

Montag, 22. Oktober

  • „Das Moselromanische“ – Vortrag von Prof. Dr. Johannes Kramer im Rahmen des Seniorenstudiums. 14:00 Uhr, Raum C22
  • „Die große Form der kleinen Form“ – Öffentlicher Vortrag von Prof. em. Dr. Hans-Georg Soeffner (Konstanz/Essen) im Rahmen des Kolloquiums Theoretische Soziologie. 18:00 Uhr, Raum B 16
  • „Wiederansiedlung artenreicher Pflanzengemeinschaften in Mitteleuropa – Beispiele aus verschiedenen Lebensräumen“ – Vortrag von Prof. Dr. Kathrin Kiehl (Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Hochschule Osnabrück) im Rahmen des BioGeoTox-Kolloquiums. 18:15 Uhr, Raum HZ 203

Dienstag, 23. Oktober

  • „Union Wage Setting and International Trade“ – Vortrag von Daniel Etzel (Universität Bayreuth) im Rahmen des Ökonomischen Kolloquiums des IAAEU. 18:00 Uhr, Raum H 717, Campus II

 Mittwoch, 24. Oktober

  • „Entwicklung des Gedächtnisses und Metagedächtnisses im Kindes- und Jugendalter“ – Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Schneider (Universität Würzburg) im Rahmen des Institutskolloquiums „Colloquia Treverensia“. 18:00 Uhr, Raum D435
  • „Humes Wunderkritik und das Problem des Zeugnisses anderer“ – Öffentliche Vorlesung anlässlich der Umhabilitation von PD Dr. Dieter Hüning, Fachbereich I, Philosophie. 18:00 Uhr, Hörsaal 10
  • „Quo vadis Europa“ – Vortrag von Staatsministerin Margit Conrad (Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa), im Rahmen der Öffentlichen Ringvorlesung der Universität Trier WS 2012/2013 18 Uhr c.t., Raum HS 8
  • „Trierer Werkstattgespräche zur Künstlersozialgeschichte“ – Vortrag von Prof. Dr. Jan Piet Filedt Kok (Universität Amsterdam, zuvor Kurator und stellvertretender Direktor am Rijkmuseum in Amsterdam) zum Thema „The Impact of oil: portraits of painters as source“. 16 Uhr c.t., Raum A246
  • „Infame Räume – Topographien der Ehrlosigkeit in der Literatur“ – Vortrag von Prof. Dr. Achim Geisenhanslüke (Universität Regensburg) 18 Uhr c.t., Raum C10

Donnerstag, 25. Oktober

  • „Die politische Repräsentation von Armen und Reichen – ein Problem für die Legitimation der Demokratie?“ – Vortrag von Prof. Dr. Christoph Butterwege (Kölner Armutsforscher) im Rahmen der Konferenz „Ungleichheit und politische Repräsentation“. Vom 25.10 bis zum 27.10.2012. 18:15 Uhr, Raum A 9/10

Freitag, 26. Oktober

  • „Rechtseinheit und Subsidiarität – Partikulare Rechtstraditionen in der Rechtsprechung der europäischen Gerichte“ – Vortrag von Prof. Rüfner findet statt vom 26.10 bis zum 27.10.2012 9:00 Uhr, Kapelle 101

 

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln