Drohnen in Handwerk und Industrie

Unternehmerfrühstück

Das Thema „Drohnen und Multikopter – Einsatz in Handwerk und Industrie!“ steht im Mittelpunkt des Unternehmerfrühstücks am 3. September in der Handwerkskammer (HWK) Trier.

Scarabot X8 bei einem Inspektionsflug an der Walhalla bei Regensburg Foto Globe Flight GmbH

Scarabot X8 bei einem Inspektionsflug an der Walhalla bei Regensburg
Foto Globe Flight GmbH

Trier. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Trier lädt das HWK-Umweltzentrum am Donnerstag, 3. September, von 8.30 bis 10.30 Uhr interessierte Unternehmer zum Fachvortrag mit Frühstück ein. Hans Sieper von Globe Flight GmbH referiert über die Technik und Vielseitigkeit, aber auch über die Grenzen und rechtlichen Rahmenbedingungen zum Einsatz des Multikopters. Ein Testflug rundet den theoretischen Teil der Veranstaltung ab. Die Teilnahme am Unternehmerfrühstück ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung erforderlich: Anna Wagner (UWZ), Tel. 0651/207-238, E-Mail: awagner@hwk-trier.de

Aus den Nachrichten sind Drohnen in der Regel als umstrittene Militärtechnik bekannt. Doch diese innovativen Miniaturflugroboter, sogenannte Multikopter, sind auch im Handwerk und der Industrie anwendbar. Mit ihrer Hilfe können kameragestützte technische Inspektionen von schwer zugänglichen hochgelegenen Objekten und Hallen ohne Leitern, Gerüste oder Absturzsicherung gefahrlos durchgeführt werden. Auch große Silos und Fabrikationsanlagen sind potentielle Objekte für derart innovative Inspektionen. Mit den Flugrobotern lassen sich zudem Dächer, Mauern und Bauwerke sowie Brücken- und Metallbaukonstruktionen überprüfen und bei Bedarf mit Anstrichen und Korrosionsschutz versehen. Zudem werden sie für thermografische Fehleranalysen, zum Beispiel bei Photovoltaikanlagen, genutzt.

Mehr gibt es auf der Seite der Trierer Handwerkskammer

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln