Einbrüche in zwei Schaustellerwohnwagen am Viehmarkt

Zutritt durch aufgehebelte Fenster

Trier. Anlässlich der zurzeit stattfindenden Peter-und-Paul-Messe auf dem Trierer Viehmarkt hatten die Schausteller, Standbetreiber und Fahrgeschäftsbetreiber ihre Fahrzeuge und Wohnwagen – wie immer – am Rande des Markplatzes aufgestellt.

Am Sonntagabend, 13. Mai, haben die beiden Geschädigten ihre Wohnwagen zwischen 19.30 und 20.45 Uhr verschlossen und die Örtlichkeit verlassen. Als sie gegen 22 Uhr wieder zurück kamen, stellten sie fest, dass in die Anhänger eingebrochen worden war.

Offenbar hatten sich der oder die Täter über aufgehebelte Fenster Zutritt in die Wohnwagen verschafft.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 oder -2254, zu melden.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln