Spiel von Eintracht Trier gegen Salmrohr abgesagt!

Derby fällt dem Schnee zum Opfer

Wegen der heftigen Niederschläge in den vergangenen Tagen muss das für Samstag um 14 Uhr im Moselstadion angesetzte Lokalderby zwischen Eintracht Trier und dem FSV Salmrohr leider ausfallen. Am Freitagnachmittag entschied die Platzkommission nach einer Begehung, dass weder Rasen-, noch Kunstrasenplatz am Samstag bespielbar sind. Um langfristige Schäden an den Plätzen zu verhindern, hat die Stadt deshalb alle Spielflächen auf der Anlage des Moselstadions vorerst gesperrt. Nach dem Spitzenspiel gegen die U23 des 1. FC Kaiserslautern ist das Derby bereits die zweite Partie des SVE, die wegen der schlechten Witterungsbedingungen abgesagt werden musste.

Ob das eigentlich für Mittwoch (6. Dezember, 19 Uhr) angesetzte Nachholspiel gegen die Zweitvertretung des 1. FCK wie geplant stattfinden kann, werden die kommenden Tage zeigen. Eintracht Trier wird rechtzeitig über eine Austragung informieren.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln