Eislaufen in Trier – Sparkassen Ice Arena 2013 ab 21. November

Trier wird wieder zum Winterland

Der Countdown zur dritten Sparkassen Ice Arena in Trier läuft. Am Samstag, 23. November, wird sie offiziell eröffnet. Und das erwartet uns in diesem Jahr.

Schneegeschichten

Mit spannenden Events startet Trier einen knappen Monat vor Winterbeginn ins Winterland. Vom 21. November bis 16. Februar 2014 können sich Eislauf-Begeisterte wie Anfänger über die Eislaufbahn in der Innenstadt freuen. Die Eröffnung findet am 23. November ab 14 Uhr statt – mit Oberbürgermeister Klaus Jensen und der Cover-Band DOUBLE UPLIFT, deren unplugged-Programm mit charakteristisch großer Bandbreite aufwartet und die unterschiedlichsten Geschmäcker bedient.

Als Premium-Partner der Ice Arena bietet die SWT am Donnerstag, 28., und Freitag, 29. November, die SWT-Lehrerfortbildung an. Vom Schlittschuh über die richtige Kleidung bis hin zum Bewegen auf dem Eis und passenden Spielen – Lehrende, die mit ihrer Klasse einen Besuch der Eislaufhalle planen, lernen hier viel Nützliches für ihren Ausflug.

Im neuen Jahr kommen dann Geocaching-Fans auf ihre Kosten. Das ebenfalls von der SWT angebotene Event, das am Donnerstag, 9. Januar 2014, ab 15 Uhr stattfindet, lässt Kleingruppen mit Kompass und GPS-Gerät auf Schatzsuche durch Trier gehen. Eine Anmeldung ist hierbei nicht nötig, die Veranstaltung beginnt und endet an der Sparkassen Ice Arena am Kornmarkt.

Kontraste prallen am Mittwoch, 29. Januar, aufeinander. „Feuershow trifft auf Eis“ – die Gruppe „Lordship of Fire“ zeigt ihr Können im Spiel mit dem Feuer.

Weitere Events und Aktionen wie der s4young-Familientag, die Party on Ice oder Turniere im Eisstockschießen vervollständigen das Programm.

Alle Infos und weitere Daten findet Ihr unter Winterland Trier

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln