Faire Woche in der Verbraucherzentrale

VZ Trier informiert über Fair Trade

Ist Fair immer fair? Die VZ gibt Antworten…

Trier. Fair gehandelte Produkte wie Kaffee, Tee, Bananen oder Kakao verbessern die Lebensbedingungen der Menschen in den Anbauländern durch höhere Einkommen, das Verbot von Kinderarbeit, Gesundheitsprojekte und den Bau von Schulen. Zudem wird die Umstellung der Landwirtschaft auf Bio-Anbau gefördert. „Fairer Handel wirkt – vielfältig, direkt, nachhaltig.“ lautet in diesem Jahr das Motto der bundesweiten Aktion zur Fairen Woche.

Vom 15. bis zum 30. September informiert die Verbraucherzentrale Trier, Fleischstr. 77 zu fair gehandelten Produkten. Interessierte können sich an Infoecken mit Wissenswertem, Rezepten und Kostproben versorgen.

Die Öffnungszeiten sind Montag und Mittwoch von 10 bis 15 Uhr sowie Donnerstag von 10 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr.

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln