Freizeit: Improtheaterwokshop mit Klaus-Michael Nix

Am Samstag, 14. Januar, findet ab 15 Uhr ein etwa vier-stündiger Workhop mit Theatershauspieler Klaus-Michael Nix statt. Der Workshop führt in die Grundlagen des Improvisationstheaters ein. Der Eintritt ist frei.

Mit speziellen Übungen und Spielen werden verschüttete Phantasien und kreative Potentiale wieder entdeckt und gefördert. Improtheater macht nicht nur viel Spaß sondern trainiert auch Spontaneität, kommunikative Fähigkeiten sowie Fremd- und Selbstwahrnehmung. Jeder kann das Improvisieren lernen.

Jeder kann seine Kreativität und Lebenslust neu entdecken. Egal ob zum Spaß oder als Fortbildung für Studium oder Beruf. Dieser Workshop ist Teil einer umfassenden Workshopreihe in Zusammenarbeit mit dem Mergener Hof e.v. und mit finanzieller Unterstützung der Kulturstiftung der Sparkasse Trier.

Klaus-Michael Nix ist seit 14 Jahren Schauspieler am Theater Trier. Er ist Träger des Trierer Theaterpreises.

Alle Infos

  • Samstag 14. Januar
  • ab 15 Uhr im Mergener Hof
  • Dauer ca. 4 Stunden
  • Eintritt frei

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln