Freizeit: Quattro Pole-Tour zum Mirabellenfest – Noch wenige Plätze frei

Nur noch wenige Plätze für die QuattroPole-Tour zum Mirabellenfest

Das Städtenetz QuattroPole lädt am Samstag, 25. August, mit drei Bustouren aus Luxemburg, Saarbrücken und Trier zum Mirabellenfest nach Metz ein. Für die Fahrt aus Trier sind noch wenige Plätze frei. Die Bustickets aus Luxemburg und Saarbrücken waren schon nach kurzer Zeit ausverkauft. Die Hin- und Rückfahrt im Bus kostet pro Person 10 Euro und ist buchbar über www.ticket-regional.de/quattropole sowie bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Die Hinfahrt findet aus allen Städten um 14 Uhr und die Rückfahrt um 23 Uhr statt. Abfahrtsort ist ab Metz, Saarbrücken und Trier der Hauptbahnhof.

Mit den Bustransfers möchte das Städtenetz den Austausch zwischen den Partnerstädten verstärken. Gestartet wurde die Aktion im Rahmen des Kulturhauptstadtjahres Luxemburg 2007. Im letzten Jahr haben rund 700 Personen das Angebot der Bustransfers genutzt.

Mirabellenfest in Metz: 18. August bis 2. September

Vom 18. August bis zum 2. September findet in Metz wieder das Mirabellenfest statt. Die Krönung der Mirabellenkönigin am Sonntag, 19. August, ist der erste Höhepunkt der diesjährigen Festivitäten. Anschließend wird in der Altstadt von Metz mit einem bunten Programm aus Musik und Tanz gefeiert. Es gibt wie in jedem Jahr kulinarische Spezialitäten aus Lothringen und natürlich Mirabellen: pur als Obst oder zubereitet als Terrine, Tarte, Konfitüre oder Crêpes. In diesem Jahr sind zudem die Balkanländer zu Gast und haben Musik, Folklore und gute Laune im Gepäck.

Ein Kinderfest am Platz Saint-Louis sorgt mit Musik, Workshops und Kinderschminken dafür, dass sich auch die Kleinsten freuen können. Thema beim Kinderfest dieses Jahr sind fantasievolle Kreaturen wie Drachen und Fabelwesen aller Art. Parallel dazu erklingen in den Straßen der Stadt die Instrumente. Der „Journée de la Fanfare“ bietet zahlreichen Bands und Blasmusikcombos eine Bühne, um mit ihrer fröhlichen Musik die Besucher zu begeistern. Am Samstag, 25. August, um 20 Uhr treten im Parc de la Seille zwei talentierte Musikgruppen auf: Flying Orkestar und Emir Kusturica & The No Smoking Orchestra aus Serbien. Um 22:30 Uhr gibt es ein großes Feuerwerk.

Der Samstag ist gleichzeitig „Tag der Großregion“. Dieser Tag ist den regionalen Produkten und kulturellen Highlights aus Lothringen, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Luxemburg und der deutschsprachigen Gemeinde Belgiens gewidmet. Auch das Städtenetz QuattroPole ist mit einem Stand, kleinen Geschenken und Infos vor Ort dabei.

Weitere Bustouren

Die Fahrt zum Mirabellenfest in Metz bildet den Abschluss der QuattroPole-Sommertouren. Insgesamt bietet QuattroPole jedes Jahr vier Bustouren zu Sommerfesten in Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier an. In diesem Jahr ging es bereits zum Altstadtfest nach Trier, zum Saar-Spektakel nach Saarbrücken und zum Straßenkunstfestival Streeta(rt)nimation nach Luxemburg.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln