Freizeit: Zonta-Bücherflohmarkt für den guten Zweck

Bereits zum vierten Mal veranstaltet der Trierer Zonta Club einen Bücherbasar zugunsten der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz. Am Samstag, 7. Juli, werden von 11 bis 16 Uhr, an einem Stand auf dem Trierer Hauptmarkt unter anderem Sachbücher aus verschiedensten Fachgebieten, Romane diverser Epochen, Reiseführer und Biographien für den guten Zweck verkauft. Auch Kinderbücher sind wieder im Angebot.

Stephanus Buchhandlung

Foto: Thing Wong

Die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz bietet vielfältige Hilfen für Betroffene und ihre Angehörigen an, die oft enormen Belastungen ausgesetzt sind. Vier Teams mit Fachleuten aus dem psychosozialen Bereich bieten in Koblenz, Trier, Ludwigshafen, Kaiserslautern und in landesweit 32 Außenstellen neben seriösen Informationen über die Krankheiten Einzel- und Paargespräche an, beraten bei finanziellen Problemen und vermitteln Kontakte zu Behörden. In den Räumen der Krebsgesellschaft (Brotstraße 53 in Trier) treffen sich zudem regelmäßig Gruppen, in denen die Patienten und ihre Angehörigen den Austausch pflegen und sich gegenseitig unterstützen.

Der Bücherbasar ist nur ein Beispiel für das vielfältige Engagement des vor zehn Jahren gegründeten Zonta Clubs in der Region Trier. Er hat außerdem zum Beispiel mehrfach erfolgreiche Absolventinnen beim Wettbewerb „Jugend forscht“ gefördert sowie ein Stipendium für Juristinnen aus den jungen EU-Mitgliedstaaten in Osteuropa unterstützt, die einer Weiterbildung an der Europäischen Rechtsakademie absolvieren. Die Zonta Clubs sind ein weltweiter Zusammenschluss von berufstätigen Frauen in leitender oder selbstständiger Position. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, die rechtliche, wirtschaftliche, politische und berufliche Situation von Mädchen und Frauen zu verbessern.

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln