Grabschändungen in Mertesdorf

In der Nacht von Freitag, 3. Mai, auf Samstag, 4. Mai, kam es auf dem Friedhof in Mertesdorf zu zahlreichen Grabschändungen.

Dabei wurden durch bislang unbekannte Täter an mindestens 30 Gräbern teilweise die Grabsteine umgestoßen bzw. sakrale Gegenstände beschädigt. Der Friedhof befindet sich in der Ortsmitte Mertesdorf und ist frei zugänglich.

Hinweise auf den oder die Täter werden erbeten an die Polizei in Schweich (06502/9157-0).

Stichworte:

Kommentare (0)

Trackback URL | RSS

Antworten

Wir freuen uns über Kommentare und möchten allen Lesern die Möglichkeit geben, kritisch zu den Themen und Artikeln Stellung zu beziehen und ihre Meinung kundzutun. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Kommentar vor Veröffentlichung redaktionell zu überprüfen und nur Kommentare freizuschalten, die sich sachlich mit dem Thema des Beitrags beschäftigen.
Spielregeln